Beiträge werden einfach so geschlossen !

  • Mir ist aufgefallen, dass Beiträge im Themenbereich "Kritik" geschlossen werden, nachdem ein Teammitglied darauf geantwortet hat. Hier muss ich sagen, dass sich möglicherweise die Person, welche die Kritik verfasst hat nochmals äußern möchte, weil die kritisierte Person "Müll" in ihre Äußerung schrieb. Das sieht man an dem Beispiel bzw. Beitrag von Nameless | Fabiii : Beschwerde an ImViviLila und Connan97 , nachdem ImViviLila sich zu der Sache äußerte, schloss sie den Beitrag unverzüglich. Ich habe von Nameless | Fabiii erfahren, dass er sich nochmal zu Äußerung von ImViviLila äußern wollte, da sie "Müll" in ihrem Beitrag schrieb.


    Ich hoffe, dass darauf besser geachtet wird, was sowieso nicht getan wird und wünsche euch noch einen angenehmen Abend in der Hölle.


    MfG

    TopJan

  • MEINUNG


    Ich muss dir in diesem Fall zustimmen. Bevor man mich in irgend einer Weise missversteht will ich vorerst klar stellen, dass ich weder für die Contents, ganz zu schweigen für das gesamte Team spreche. Dies ist nur meine persönliche Meinung.


    Auf der einen Seite kann man das Team verstehen, welche Beiträge schließt nachdem das betroffene Teammitglied darauf geantwortet hat, da in den meisten Fällen darauf genügend eingegangen wurde. Nun kann ich aber genauso gut die User verstehen. Ihr erhaltet dadurch nicht mehr die Möglichkeit auf die Beschwerde einzugehen, was bei euch den Eindruck erweckt, dass das Ascalter Team nicht kritikfähig ist und somit in euren Augen, als „schlecht“, wenn nicht sogar als „unfähig“ erscheint. Deine Reaktion, wie die der anderen User ist in diesem Fall absolut berechtigt. Um diese begründete Ansicht gegenüber dem Team aus dem Weg zu räumen können oder sollten die Beiträge einfach länger geöffnet sein. It's just an idea. Denn ich meine, dass das Beste bei einer Beschwerde ist sich auszutauschen und das wird durch ein voreiliges Schließen nicht bewerkstelligt, sondern eher verhindert. Dadurch dass ein Beitrag länger geöffnet ist wird eher eine Diskussion angeregt und dies klärt eher ein Missverständnis, als eine simple Antwort Seiten des Teams. Dann wären vielleicht auch solche Vorwürfe nicht mehr so gesprächig, wie sie jetzt sind. Ich denke es schadet keiner Partei, wenn die Beiträge geöffnet bleiben bis beide Gruppen fest der Überzeugung sind, dass das Thema soweit geklärt ist. Man könnte das jetzt weiter Ausführen, aber ich denke man hat meine Ansicht schon nachdem ersten Satz verstanden. Also das war’s.


    PS:

    Cheers

    LaMipha


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von LaMipha () aus folgendem Grund: Rechtschreib- und Grammatikfehler


  • Lieber TopJan , gerade wir beide dürfen wissen dass das Team diesem Beitrag und dessen Inhalt nur wenig Beachtung schenken wird, da die Beteiligten Teammitglieder etwas besseres zutun haben was in diesem Falle die Ausrede sein wird. xD

    Was ich hiermit eigentlich sagen möchte ist dass es die wenigsten interessiert was ihre User zu klagen haben, da die meisten ihrer Nutzer minderjährig sind und man diesen besser keine Beachtung schenken kann.

    Dies war in meinen Augen schon immer der Fall und meine Kritik an diesem Netzwerk.

    Die Teamler (nicht alle) möchten nur das man sieht dass sie im Forum aktiv sind, jegliche andere Kritik was man in einem ("Kritik gegen")... Beitrag zu ge äußert hat geht den meinsten nichts mehr an nachdem sie einmal geantwortet haben.

    In diesem Sinne würde ich diesem Thema keine weitere Beachtung schenken da das Team sowieso macht was es will.

    Ps. Ich möchte mit diesem Beitrag KEIN Teammitglied in den Schattten stellen.


    MfG. Das Etwas Bessere

  • Moinsen,


    da ich gerade wenig Zeit habe, mich in die Geschichte hineinzuversetzen, mache ich das später.

    Da jedoch aus dem Thema hervorgeht, dass der Hauptkritikpunkt dadurch behoben werden kann, dass ein Thema wieder geöffnet wird, habe ich das schnell getan. Somit kann Nameless jetzt antworten.


    Es sollte nicht so sein, dass nach einer Antwort der Gegenseite direkt die Kritik aus der Welt geschafft ist. Dazu gehören zwei Seiten.


    Mfg Melvin

  • Was vielleicht praktisch währe, ist das Themen automatisch nach längerer Inaktivität geschlossen werden, oder diese als "Erledigt" makiert werden können von Nutzern für diese Bestimmte Rubrik und dann von Teammitglied als geschlossen gesetzt werden können.

    Ehemaliger Entwicklungsleiter von 23. März 2015 bis 23. März 2018 im Ascalter Netzwerk und Ascalter.de Netzwerk


    108-valapheesignature-gif

  • TopJan ich wollte mich zu diesem Beitrag auch nochmal kurz Äussern und sagen dass ich die Beschwerde gegen Connan und mich nicht geschlossen habe. Dazu fehlen mir dir Rechte.

    Zitat

    ˡᶤᶠᵉ ᶤˢᶰ’ᵗ ᵃᵇᵒᵘᵗ ʷᵃᶤᵗᶤᶰᵍ ᶠᵒʳ ᵗʰᵉ ˢᵗᵒʳᵐ ᵗᵒ ᵖᵃˢˢ. ᶤᵗ’ˢ ᵃᵇᵒᵘᵗ ᵈᵃᶰᶜᶤᶰᵍ ᶤᶰ ᵗʰᵉ ʳᵃᶤᶰ.

  • Mir geht es ums Prinzip

    Mir geht es auch ums Prinzip dass man nicht einfach so etwas behauptet was nicht stimmt und ich in dem Falle schlecht dastehe.

    Der Beitrag wurde wieder geöffnet wie Melvin schon sagte und somit kann Nameless auch antworten.

    Zitat

    ˡᶤᶠᵉ ᶤˢᶰ’ᵗ ᵃᵇᵒᵘᵗ ʷᵃᶤᵗᶤᶰᵍ ᶠᵒʳ ᵗʰᵉ ˢᵗᵒʳᵐ ᵗᵒ ᵖᵃˢˢ. ᶤᵗ’ˢ ᵃᵇᵒᵘᵗ ᵈᵃᶰᶜᶤᶰᵍ ᶤᶰ ᵗʰᵉ ʳᵃᶤᶰ.

  • Mir geht es auch ums Prinzip dass man nicht einfach so etwas behauptet was nicht stimmt und ich in dem Falle schlecht dastehe.

    Der Beitrag wurde wieder geöffnet wie Melvin schon sagte und somit kann Nameless auch antworten.

    Ob du die Schließung des Beitrags selbst durchgeführt hast oder es in Auftrag gegeben hast, ist das selbe. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Melvin irgendwelche Kritik deaktiviert oder schließt. Meines Wissens nach wird ein Beitrag geschlossen, wenn sich das Thema erledigt hat und in dem Fall kannst ja du als kritisierte Person zu Melvin gehen und, um die Schließung dieses Beitrags bitten. Dann hast du indirekt dafür gesorgt, dass der Beitrag geschlossen werden kann und dann ist die Ausrede mit zu wenig Rechte hinfällig. Es kann, aber auch die andere Möglichkeit folgen. Die wäre, dass ein Beitrag gelöscht oder deaktiviert. Das trifft meistens zu, wenn irgendwelche beleidigende Aussagen im Beitrag zu lesen sind oder das Team diese Beiträge einfach nicht im Forum lesen will, weil sie die Wahrheit oder ähnliches beinhalten / Ascalter's wahres Gesicht.

  • Ob du die Schließung des Beitrags selbst durchgeführt hast oder es in Auftrag gegeben hast, ist das selbe.

    Wie gesagt, ich habe auf den Beitrag geantwortet und danach nichts gemacht. Bitte setzte keine Gerüchte in die Welt welche keinen Funken Wahrheit beinhaltet.

    Ich bin sogar auf die Nachricht von Nameless gespannt was er dazu sagt auch wenn ich es mir denken kann. Damit ist dieses Thema für mich nun beendet und bitte dich solche Aussagen zu unterlassen.

    Zitat

    ˡᶤᶠᵉ ᶤˢᶰ’ᵗ ᵃᵇᵒᵘᵗ ʷᵃᶤᵗᶤᶰᵍ ᶠᵒʳ ᵗʰᵉ ˢᵗᵒʳᵐ ᵗᵒ ᵖᵃˢˢ. ᶤᵗ’ˢ ᵃᵇᵒᵘᵗ ᵈᵃᶰᶜᶤᶰᵍ ᶤᶰ ᵗʰᵉ ʳᵃᶤᶰ.

  • Nein ich meine deine Aussage wie das ich es veranlasst habe. Nun denke ich brauchen wir aber nicht darüber zu diskutieren da dies zu keine Ende führen würde.

    Zitat

    ˡᶤᶠᵉ ᶤˢᶰ’ᵗ ᵃᵇᵒᵘᵗ ʷᵃᶤᵗᶤᶰᵍ ᶠᵒʳ ᵗʰᵉ ˢᵗᵒʳᵐ ᵗᵒ ᵖᵃˢˢ. ᶤᵗ’ˢ ᵃᵇᵒᵘᵗ ᵈᵃᶰᶜᶤᶰᵍ ᶤᶰ ᵗʰᵉ ʳᵃᶤᶰ.