Beiträge von Valaphee

    Hayho,


    ich trage zwar keiner Partei bei, da ich eher der Meinung bin das allgemein ein Problem vorherrscht. Aber ich würde gerne auch meinen Senf dazugeben.


    Zum einen kann ich es verstehen das es natürlich von Teammitgliedern nie so eine Wortwahl getroffen werden darf, da dies einfach unprofessionell wirkt, aber ich finde es immerhin Lobenswert das sich wenigstens hier dafür entschuldigt wurde. Hätte auch früher geschehen können (schlechtes Gewissen und co.) , weil meiner Auffassung nach, von den kurzen Einblick den ich hier erlangen konnte, bin ich davon überzeugt das ihr das auch privat hättet klären können.


    Zum anderen jedoch wurde über Bug-Using geredet, was die Nutzer machen ist das eine, jedoch gibt es einen allgemeinen Grundsatz, das jeder Nutzer gleich behandelt werden muss, sonst führt dies zu Ungerechtigkeit; Ungerechtigkeit ist blöd, Spieler haben keine Lust mehr zu spielen; Nicht die Technik bei Ascalter mangelt sondern mehr und mehr das Team.

    Und natürlich als Teammitglied Bugs auszunutzen die zur Teaminterna gehören sollten, ist auch doof. Von daher sehe ich eher ein generelles Problem.


    Und das mit den Unbans das bewerte ich erstmal garnicht (Rede da nicht von den Geldfaktor sondern eher von auftretenden Konflikten, da dies gegen jeglichen Verstand verstößt und es eigentlich eine Art Selbstzerstörung ist.)


    Mit freundlichen Grüßen,

    Ein Typ.


    (Und die Chronologie ist zwar nicht so schön aber man weiß ja garnicht wo man anfangen soll xD)

    Ja mich würde echt mal die Definition von Glücksspiel interessieren, und was darunter auch fällt weil indemsinne ja jede Spielewährung auch gegen echte transferiert werden könnte z.B. bestes Beispiel jemand verkauft sein Spieleaccount, dann verkauft er ja auch die sich darauf befindende Währung für bestimmte Netzwerke, nur wenn dies explizit unterbunden wird, dann könnte man nicht davon sprechen, naja fände das sowieso schwachsinnig wenn das darunter fallen würde, wollte es nur erwähnen weil ich das ganz interessant finde

    Naja rein theoretisch ist durch den Glücksspielstaatsvertrag das Glücksspiel wenn es hier auch als solches deklariert wird, sogar illegal, da man eben den Sachverhalt hat, dass man für eine echte Währung indemsinne virtuelle Güter erspielen kann (bzw seine Chance erhöhern kann, was neben der EULA auch nicht erlaubt währe) 😅


    Also referenziere auf § 4 Abs. 4 GlüStV: Das Veranstalten und das Vermitteln öffentlicher Glücksspiele im Internet ist verboten.

    und auf § 284 StGB:

    Unerlaubte Veranstaltung eines Glücksspiels

    (1) Wer ohne behördliche Erlaubnis öffentlich ein Glücksspiel veranstaltet oder hält oder die Einrichtungen hierzu bereitstellt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    (2) Als öffentlich veranstaltet gelten auch Glücksspiele in Vereinen oder geschlossenen Gesellschaften, in denen Glücksspiele gewohnheitsmäßig veranstaltet werden.

    (3) Wer in den Fällen des Absatzes 1

    1.gewerbsmäßig oder
    2.als Mitglied einer Bande handelt, die sich zur fortgesetzten Begehung solcher Taten verbunden hat,

    wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

    (4) Wer für ein öffentliches Glücksspiel (Absätze 1 und 2) wirbt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.