Beiträge von Tim | Sebi0202

    Sooo Hallo lieber Melvin

    Wie schon gesagt hast du Großteils mit deinen "Argumenten" Recht, ich werde jetzt dennoch mal darauf eingehen. Da du von meinen Jokes anscheinend nicht wirklich begeistert bist, werde ich natürlich aus Liebe zu dir diesen Beitrag etwas ernster bleiben, bezüglich der Länge kann ich aber nichts ändern.

    Ursprünglich hatte ich nicht vor, hier in irgendeiner Form noch weiter zu kommentieren, weil ich dieses gesamte Thema für einerseits unreflektiert geschildert und andererseits für gänzlich belanglos erachte.

    Unreflektiert geschildert und belanglos? Wenn du vom Hauptthema redest hast du a) Recht und b) hast du den Sinn hinter dem Beitrag nicht verstanden. Solltest du lediglich die Thematik zu Sophia meinen, liegst du aber komplett im Unrecht. Belanglos kann sie ja für dich sein, es ist auch eigentlich keine Debatte die ich mit dir führen wollte, aber ich wüsste nicht inwiefern ich unreflektiert war. Wie schon vorher erwähnt, dass Sophia immer noch diese Antihaltung gegen mich führt und nicht die leiseste Einsicht zu zeigen scheint, wird wohl hierbei das unreflektierteste sein. Aber da unser lieber Melvin natürlich Sophia so gern mag sieht er das ganz bestimmt wieder nicht ein.

    Da du jedoch ein Talent dafür hast, dich in irgendwelchen Themen festzubeißen und letztlich sinnbildlich dutzende Leute, die weder genannt noch markiert werden wollen in diesen Sog hineinzuziehen, bin auch ich unnötige fünf mal in deinen beiden Kommentaren genannt worden.

    Was heißt festzubeißen, ich finde es einfach feige solche Dinge zu schreiben wozu ich mich nicht rechtfertigen kann, weder hier noch anderwo. Wenn mich Dinge stören ist es natürlich mein Recht mich kritisch mit diesen Dingen auseinander zu setzen. Markiert habe ich übrigens Niemanden - falls du auf Panda anspielst, der Beitrag hat hier mit überhaupt nichts zu tun also bleib mal bitte bei der Sache. Ob du nicht genannt werden möchtest interessiert mich auch nicht wirklich, was denkst du wie oft wir im Channel über dich reden, unsere ganzen Gespräche hängen eigentlich nur mit dir zusammen.

    Ich habe die Dislikes kurzzeitig aktiviert, damit du überhaupt eine Rückmeldung auf deine Antwort bekommst. Sieh es also als eine Art "Quick Reaction". Im Gegensatz zu dir haben nicht alle Forumnutzer das Interesse an einer ins Leere laufenden und anhaltenden Debatte in Form von Forum-Postings, weshalb die Dislikes an sich ein geeignetes Mittel sind für knappe Rückmeldungen darauf, ob der Inhalt eines Beitrages positiv oder negativ ankommt. Die genannte Spielerin hatte kein Interesse, in schriftlicher Form auf deinen Text einzugehen und weiterführend auch auf kein Gespräch mit dir, weshalb ich die Dislikes für etwa 3 Minuten aktiviert habe. Deaktiviert habe ich diese Reaktion dann wieder, weil die anderen Nutzer diese Funktion als allgemein zugängliche Form der Resonanz ablehnen - jedoch gehe ich mal davon aus, dass selbst du gegen eine sinngemäße Nutzung der Dislike-Funktion im Einzelfall nichts haben solltest, da jene einen legitimen Zweck erfüllt hat.

    Du hast die Dislikes aktiviert, weil du sowohl meinen Beitrag als auch mich persönlich einfach nicht magst. Das ist meine Einschätzung davon, zugeben würdest du es ohnehin nicht. Ins Leere laufen unsere Diskussionen ganz und gar nicht, aber woher willst du das auch wissen, nachdem ich einmal auf deinen Beitrag antworte kommt von dir ja sowieso nichts mehr. Wenn du eine Debatte beendest ist es klar, dass damit die Diskussion kein sinnhaftes Ende findet. Es ist aber oft genug schon vorgekommen, dass ich nach einer Diskussion zum einem legitimen Schluss gekommen bin. Bestes Beispiel ist die NinasOnline Kritik.

    Ich finde es natürlich absolut in Ordnung wenn ihr Dislikes für eine sinngemäße Nutzung für einen einzigen Beitrag von mir und zu dritt aktiviert, Fairness sehe ich darin wohl nicht, aber Admins machen ja sowieso was sie wollen. Diese Dislikes sind einfach unkonstruktiv und ihr hättet euch sowas gleich sparen können.

    Da du dich selbst ja so gerne in den Himmel lobst, sieh es einfach als eine Unterwerfung der Forum-Community vor deiner Göttlichkeit, oder was auch immer du selbst von dir halten magst.

    Damit hast du mich bekommen. :saint:

    Eine konstruktiver Beitrag zeichnet sich nicht allein durch viel Text aus, sondern durch den Gehalt an ehrlicher Resonanz.

    Und was ist an meinem Beitrag ehrlicher Weise einen Dislike wert? Sophia hätte keinen besseren Beitrag hinbekommen und disliked nur weil ich SIE kritisiert habe. Wäre das ein Beitrag gegen Milendra gewurden hätte euch das nicht gejuckt und genau das ist, was mich so an dieser Debatte stört. Was euch stört ist, dass es ein Beitrag gegen ZaubasEtwas ist. Ich will euch keine Subjektivität unterstellen, aber mir ist schon klar, dass ihr a) mich nicht mögt und b) es gegen eine andere Person anders ausgesehen hätte. Vor allem hätte sich dann ziemlich sicher Satixus nicht eingemischt, ich frage mich immer noch was das soll.

    Eigentlich wollte ich zu Satixus ein Lob schreiben, aber wer mich mit Dislikes verehrt ist den Beitrag nicht wert, oder so. Naja mir hat der Beitrag sowieso nicht gefallen.

    Daher gibst du mir sicherlich dahingehend recht, dass ein Dislike konstruktiver ist als gar keine Antwort, auf welche es ansonsten hinausgelaufen wäre. Ich habe mich auch dazu verleiten lassen, dir lediglich durch den Button ein Feedback zu diesem Text zu geben, weil eine Antwort im Endeffekt das selbe ausgesagt hätte.

    Und NEIN, diese Dislikes sind nicht nützlicher als gar keine Antwort : Dass Sophia den Beitrag nicht mag ist mir schon klar, sie ist anscheinend einfach kritikunfähig und was du und Satixus mit dem Beitrag am Hut haben erschließt sich mir nicht, ob euch eine Antwort an Sophia gerichtet gefällt, ist mir doch komplett egal. Natürlich schade, dass Sophia absolut nichts einsieht nicht Teil einer Debatte sein möchte, aber das passt eigentlich ganz gut in mein Bild, damit sehe ich diesen Zweig der Debatte als gewonnen und sie sehe ich als absolut kindisch und kritikunfähig. Diese Dislikes haben einfach einen großen Spielraum an Interpretationen, ich wiederhole mich hier noch mal, was du und Satixus damit am Hut haben erschließt sich mir nicht.

    Ich bin der Meinung, dass deine Beiträge kaum zielführend sind, meist verliere ich beim Lesen das Interesse und von dir als Person habe ich aufgrund deiner Selbstinszenierung als "Künstler", "Forum-Boss" o. Ä. ein überhebliches Bild.

    kaum zielführend - Das ist natürlich Auslegungssache. Ich würde sagen Personen, die einen konstruktiven Beitrag schreiben, in dem Falle bist das du, komme ich natürlich in der Hinsicht auch entgegen. Wenn aber ein Teamler absolut schlechte Argumente bringt die meine Argumente nicht entkräften oder falsche Tatsachen darstellen werde ich darauf natürlich auch weiter eingehen und aufweisen weshalb dies und jenes Unsinn ist. Dass du das Interesse an meinen Beiträgen beim lesen verlierst erschließt sich mir nicht ganz. Ehrlich gesagt und dies Mal ohne mich ironisch in den Himmel zu loben finde ich meine Beiträge wirklich ganz gut. Der Beitrag gegen Sophia ist natürlich etwas anderes, also auch von der Thematik etwas ernster, weshalb ich den eher mäßig fand, aber lesen kann man ihn dennoch gut, denke ich. Wenn du natürlich nicht viel lesen möchtest, verstehe ich das, aber aus Autoren-Sicht ist es mir wichtig ausführlich zu schreiben um wenig Spielraum für Interpretationen im Raum zu lassen und mich so verständlich genug auszudrücken. Ich denke hierbei handelt es sich um subjektive Meinungen, vielleicht gefallen einem Erwachsenen diese Beiträge nicht so gut wie einem Sebi, ich kann das schon verstehen.


    Zum zweiten Punkt kann ich nur sagen, das sind Dinge die ich in meinem Beitrag nicht getan habe. Du hast zwar deine Dislikes gerechtfertigt, aber trotzdem bist du nicht auf meinen Beitrag an sich eingegangen und weshalb dieser so schlecht sein soll. Das musst du auch wirklich nicht, eigentlich ist das in dem Sinne Sophias Aufgabe, zumindest sollte sie mal ihr Verhalten überdenken, aber selbst das war der werten Dame wohl zu viel verlangt. Hatte ich wohl zu hohe Ansprüche an sie, sehr bedauerlich.


    Ob du diese Selbstinszenierung nun unterstützt oder nicht ist auch ein Teil der subjektiven Meinung. Ich finde es persönlich sehr lustig, vor allem wie du immer auf dieses "Forum-Boss" Ding eingehst unterhält mich. Ich finde es gibt diesem Charakter einfach mehr Charakter, wenn du verstehst. Aber meine Überheblichkeit ist eigentlich nur Realismus.


    Im Hinblick auf die Erwähnungen von mir im Text und die damit einhergehenden Sticheleien möchte ich dich an ein Sprichwort erinnern: Jeder Tropfen kann das Fass zum Überlaufen bringe

    Sehr geehrter Melvin, ich will dir wirklich nicht zu Nahe treten, aber ich habe für mich das Gefühl, dass in jeglichen Situationen die mich betreffen deine Zündschnur, was Sanktionen usw angeht, sehr kurz ist. Das war meine Meinung.


    Als Fazit möchte ich noch folgendes sagen: Du hast einen sehr sachlichen Beitrag verfasst, welcher sehr angenehm zu lesen war. Ich verstehe, was dich an meinen Beiträgen stört, aber wenn meine subjektive Meinung genau entgegen gesetzt ist, wird sich hierbei nicht viel ändern. Die Dislikes sind in meinen Augen äußerst unnötig und auf meinen Beitrag wurde nicht eingegangen und das wird es aufgrund von Uneinsichtigkeit wohl auch nicht mehr. Wundern tut mich das schlussendlich nicht, beweist einfach, dass man während ich Mundtot bin sich alles erlaubt, und sobald Gegenwind kommt ist man gleich eingeschnappt. Sehr reifes Verhalten von ZaubasEtwas, ich habe wahnsinnig großen Respekt vor dir und deiner Standhaftigkeit in sachlichen Debatten.


    Liebe Grüße Sebi


    Achso, noch ein Edit: Natürlich hat Satixus etwas mit dem Hauptthema zu tun, aber wie gesagt nicht mit der Antwort an Sophia. Dass ich ihn in diesem erwähnt habe sollte auch kein Problem sein, der Beitrag war eigentlich kein böser und war als Geschenk an die beiden Personen gerichtet.

    Eure äußerst erwachsenen Dislikes sind weder konstruktiv noch sinnhaft, ihr doofen Haider. Es war eine ganz normale Äußerung zu einer Aussage, die in meinen Augen einfach respektlos und provokant war.

    Wenn ihr schon die Dislikes entfernt, da sie zu unkonstruktiv sind, bleibt doch bei eurem Aushängeschild der Konstruktivität. Ich habe dem Sofa ein ausführliches Feedback gegeben, weshalb ihre Kommentare absolute Scheiße sind, also wird das für ein EGirl und 2 Melvins doch keine Herausforderung sein, selbiges Prinzip, von mir aus auch mit Provokationen wie meinen (damit kennt sich unser Satixus ja aus) wenn wir schon die Regeln brechen, auf meinen Beitrag anzuwenden, oder?


    Ps: Hass ist KEINE Emotion

    Haha Hallöchen liebe Userinnen und User!

    Nach meinem etwas langen Urlaub an der Küste Südamerikas bin ich nun endlich zurück und kann euch mit Beiträgen stillen, als wäre es Muttermilch.

    Ich weiß natürlich wie sehr ihr mich vermisst habt, ich euch natürlich auch. Ich muss allerdings ein bisschen aufpassen, was ich sage, da Melvin mich absolut hasst und wahrscheinlich bei dem kleinsten Fauxpas verwarnt, woraufhin ich eine permanente Forum-Sperre hätte. Melvin ist aber noch ein ganz anderes Thema, darauf kommen wir später zurück.


    Nun wie ich gesehen habe ist während meiner Abwesenheit in diesem Forum absolut gar nichts passiert. Sehr lustig also, dass Melvin es für nötig hält, die einzige Person, die dieses Forum wirklich großartig nutzt weg zu bannen. Nun gut, in diesem Thema möchte ich gerne auf den ein oder anderen Kommentar eingehen.


    Bezüglich meiner Werke wollte ich nochmal anmerken, es ist absolut falsch, dass ich die Köpfe einfach nur größer gezogen habe und einen Hintergrund ausgewählt habe. Ich habe die tatsächlich selbst gezeichnet, was gar nicht so leicht umzusetzen war, da Skins mehr oder weniger 3D sind und ich deshalb die Pixel ein bisschen verändern musste. Ich habe die Bilder auch aufgrund von ein paar Fehlern nochmal erneuert. So viel zu diesem Vorwurf.


    Kommen wir nun zu meinen absoluten Highlights die diesen Beitrag betreffen, nämlich den Beiträgen von ZaubasEtwas

    Ich habe vorab den Like Button verge-ichweißnichtobichdassagendarf-t aber rot und nach unten zeigend wurde er leider trotzdem nicht. Aber was sind schon Dislikes im Vergleich zu der Bazooka meiner Beiträge.


    Liebe Sophia, vorab finde ich es wirklich sehr feige von dir, solche Hate-Kommentare zu verfassen, obwohl du genau weißt, dass ich gesperrt bin. Du wusstest ziemlich sicher genau das Momentum zu nutzen und musstest eigentlich keinen Gegenwind erwarten. Aber Mord verjährt bekanntlich nicht, denn beim lesen deiner Texte sind bei mir tatsächlich ein paar Gehirnzellen draufgegangen. Ich habe damals schon woanders etwas dazu geschrieben, aber ich lasse solche feigen und inhaltslosen Hate-Kommentare ziemlich sicher nicht unbeschadet stehen. Es bricht mir eigentlich das Herz, einen solchen Beitrag gegen dich zu verfassen. Ich kenne dich zwar nicht gut, aber dennoch relativ lang und wir haben auch schon ein bisschen geschrieben. Dabei fand ich dich eigentlich sehr sympathisch, leider hast du es seit der Pade Kritik nötig, mich nur schlecht zu reden und zu haiden. (ofodre idaHre bitte bann mich nicht melvin).

    Wenn du aber meinst dich freiwillig vor mein Fadenkreuz zu stellen werde ich dich ganz sicher nicht verschonen. Ich denke den ein oder anderen hat ihr Kommentar zum gendern getriggert, bei mir war es der erste Kommentar, weshalb ich darauf zuletzt eingehen werde.


    Übrigens ist das Gendern eine Sprache des allgemeinen, deswegen bitte ich Sie, Künstler*innen Sebi, dies zu beachten. Der Stern wird Ens nur im Mathematik und Kunstunterricht (außer Geschichte*n) etwas bringen.

    An sich ist mir gendern herzlich egal muss ich ehrlich sagen. Ich habe kein Problem damit in meiner Begrüßung zu gendern, aber ich kann es auch ganz sein lassen. Es ist in meinen Augen ein komplett unnötiges Problem. Etwas wie Krankenschwester verwerflich zu finden, finde ich gut, aber Dinge wie Zuschauer oder Schüler ist in meinen Augen neutral genug und gendern ist einfach sowohl schriftlich als auch sprachlich komplett überflüssig. Darum soll es aber gar nicht gehen.


    Deine Aussagen hierzu sind definitiv nicht grammatikalisch korrekt und es ist nicht im Raume meiner Kompetenz diese Aussagen zu interpretieren, deswegen wäre es cool, wenn du sie nochmal erläuterst. Abgesehen davon muss ich "User" nicht gendern, da es ein englisches Wort ist.

    "Eine Sprache des allgemeinen" was soll mir das denn sagen? Es ist absolut gar keine Sprache, es ist in die Sprache bisher nicht mal wirklich so integriert wie ihr Befürworter das gerne haben möchtet. Ich hoffe mit dem "Ens" trollst du, ansonsten stelle ich deine Intelligenz in Frage. Wieso ein Stern etwas in Mathe oder Kunst bringt verstehe ich auch nicht, wenn dir nicht bekannt ist, dass man auch mit dem Stern gendert, liegt das an deiner Bildung und nicht an meiner Unwissenheit.

    Diese Aussage hat mich wirklich am meisten getriggert, daran sieht man einfach wie sehr du mich hasst. Ich weiß nicht ob es daran liegt, dass Leute wie Panda aufgrund eines Jokes denken, ich sei homophob oder ob es andere Hintergründe hat, jedenfalls finde ich dein Verhalten absolut peinlich. Deine Kommentare zeugen wirklich nur von Hass mir gegenüber, sie sind weder konstruktiv noch beinhalten sie jegliches Argument. Aber was habe ich von einer Person erwartet, die auf die Frage "Bist du religiös?" mit "Halb Halb" antwortet oder es als Fake ansieht, wenn Freunde einen kritisieren. Sowas kann man übrigens mit vielen deiner Tellonym Antworten vollstrecken. Ich habe tatsächlich ein bisschen recherchiert, aber weder auf deinem TikTok Account (Probz deine TikToks sind echt nice) oder deinem Insta Account, auf welchem du mich iwie grundlos geblock hast, habe ich auch nur den Hauch einer Zeichnung von dir gefunden. Während ich öffentlich bzw auf einem privaten Insta Profil Bilder poste, spuckst du große Töne, aber der normale Benutzer kann deinen Übermut absolut nicht nachvollziehen.


    Ich weiß nicht wie du zeichnest, dass du besser als ich zeichnest ist einfach so dahingestellt. Ich halte es nicht mal für abwegig, aber hier kommen wir zu der Sache die mich so triggert. Es gibt natürlich auf meinem 2. Account oder auch hier Zeichnungen, die ich so just for fun mache. I mean schlecht sind die Teamler Köpfe nicht - sind halt Skins nh. Und auf meinem 2. Acc trolle ich obv rein. Währenddessen habe ich auf meinem Main ein paar Zeichnungen mehr. Soweit ich weiß hast du den ein oder anderen Beitrag von mir sogar geliked, bevor du mich geblockt hast, also können diese doch gar nicht so schlecht sein. Ich muss dazu sagen, bezüglich Zeichnungen auf Papier ist mein Skill eher mäßig, das liegt aber auch daran dass ich absolut selten zeichne und eigentlich alle Zeichnungen von mir öffentlich sind bzw waren, abseits meiner Beiträge zeichne ich nur Quatsch. Das was du machst ist, in eine erste Klasse gehen und die Kinder darauf hinweisen, dass ihre Schrift komplett hässlich ist. Natürlich zeichne ich nicht wie ein Cipher oder so, das liegt aber nur daran, dass ich absolut nicht viel und lang zeichne und deswegen noch komplett dabei bin es zu lernen.


    Achja, nicht nur du hast meine Zeichnungen geliked. Meine beliebtesten Insta Beiträge sind tatsächlich Zeichnungen auf Papier, ich denke, das sagt schon einiges aus. Außerdem sagen mir relativ Viele, dass ich gut zeichne, auch eine Freundin von mir, welche besser zeichnet als ich. Diese würde ebenfalls gern mal sehen, wie du zeichnest und wodurch du dir sowas rausnehmen kannst. Es ist nicht abstreitbar dass mein Skill low ist, aber dennoch finden schon ein paar, dass ich gut zeichnen kann.

    Außerdem habe ich es so verstanden, dass sie besser zeichnet, weil sie auf Papier zeichnen kann, während ich digital zeichne. Vielleicht ist das auch eine

    Miss-Interpretation, aber falls nicht bist du wirklich sehr... komisch. Du würdest damit Digital Art aberkennen und das macht irgendwie recht wenig Sinn.

    Und zu einem schlechten Künstler macht mich weder digitale Kunst, noch der Fakt, dass ich mich in der Lernphase befinde. Ich frage mich wie du behandelt wurdest, als du angefangen hast mit zeichnen, hoffentlich genau so Scheiße.


    So viel dazu. Deine Aussagen haben keinen Gefallen gefunden und ich würde mich freuen wenn du diese überdenkst. Vor allem deinen ersten Kommentar empfinde ich persönlich als sehr respektlos. Wenn du übrigens gerne zu diesem Beitrag etwas loswerden möchtest, eine schriftliche Antwort zu lange dauern würde können wir auch gerne eine private Unterhaltung darüber führen, insofern das in deinem Interesse liegt.


    Damit verabschiede ich mich auch erst mal.

    Liebe Grüße

    Sebi out

    Sehr geehrter Kunstliebhaber*innen,


    Nachdem die letzte Kunstveröffentlichung von 2 Mitarbeitern des Ascalter.de Servers gelöscht und verwarnt wurde, hat sich der junge Künstler Sebi entschlossen, eine neue Zeichnung anzufertigen. Dies dient dem Friedensangebot zwischen ihm und besagtem Personal. Zeitgleich dient es natürlich dem vorantreiben seiner Kunst, sowie einer alternativen Kunstpräsentation. Sein im Forum verbotenes Werk hat er bereits anderweitig veröffentlich, weshalb er sich daraus nichts mehr mach.


    Die Idee für diese Zeichnung kam ihm, nachdem er sah, dass sein Erzfeind Tobrax nur noch Gast im Ascalter.de Forum war. Die Freude darüber, sowie die Akzeptanz dessen, was mit der letzten Veröffentlichung passierte, will der junge Künstler in diesen Werken zum Ausdruck bringen. Zeitgleich betonte er, dass diese Werke sehr simpel zu verstehen sein, sowie sehr einfältig sind, was somit die Einschränkung der Kunstfreiheit, mit dem Verbot seiner letzten Zeichnung, thematisiert. Ebenfalls sollen die kantigen Quadratschädel darauf verweisen, dass auch die Mitarbeiter, welche am längeren Hebel sitzen, ebenso Ecken und Kanten haben wie das Meisterwerk.


    Abschließend Worte des Künstlers lauteten wie folgt:


    "Ich habe von Anfang an damit gerechnet, dass meine Mindmap gelöscht wird. Dennoch hat sie einigen Personen gefallen, weshalb ich es als unangebracht empfinde, dass Teamler überhaupt in den Themenbereich "Off-Topic" eingreifen. Vielleicht sagt ihnen diese Kunst mehr zu.

    MfG Satixus hat mich zum Weinen gebracht"


    Hiermit präsentiere ich Ihnen die glorreiche Zeichnung, eine Anlehnung an "Quadratkopf Sebi" und "Quadratkopf Asci" - 2 frühere Werke des Künstlers!


    Satixus


    Not_Legacy




    Wir hoffen, dass auch Ihnen, als Menschen, denen Sebis Kunst nicht gefällt, diese Werke zu sagen. Der junge Künstler saß an diesen Werken eine sehr lange Zeit (Realtalk 40 Minuten oder so). Vielleicht können Sie damit den Konflikt zwischen Kunst und Regelwerk begraben und somit dem jungen Künstler dieses Friedensangebot nicht abschlagen.

    Wir bitten Sie, im Namen der Kunstgemeinschaft, diesen Beitrag nicht zu löschen. Anders als bei der letzten Kunstausgabe gibt es bisher noch keine Kritiken zu diesen Werken.

    Diesen Job können Sie also gern übernehmen.


    Wir hoffen Ihnen gefällt diese Veröffentlichung.


    Mit freundlichen Grüßen

    Die Kunstgemeinschaft

    Ahoi Melvin.

    Da heute ein guter Tag war, ich dementsprechend viel Zeit habe, nehme ich mir die Zeit auf deinen wundervollen Beitrag einzugehen, in der Hoffnung du ließt diese Antwort und bist nicht zu beschäftigt.

    Ich habe mich nun mal entschlossen, dich von deinem hohen Ross herunterzuholen. In diesem Absatz wird lediglich meine persönliche Meinung festgehalten. In gewisser Weise sehe ich das als meine Pflicht, weil der Fall aus zu großer Höhe ansonsten wehtun könnte.

    Ich denke, ich verrate kein Geheimnis, wenn ich sage mein Leben besteht aus Höhen und Tiefen. Mehr Schmerz als ich ohnehin schon habe wird ein derartiger Aufprall mit Sicherheit nicht mit sich bringen. Abgesehen davon ergibt deine Aussage keinen Sinn. Zuerst sitze nicht auf einem höheren Ross als du oder andere Personen. Ich bin mit meiner Selbstwahrnehmung einfach realistisch. Wenn du darin siehst, dass ich über gewissen Personen zu stehen scheine, dann will ich dir dabei nicht widersprechen. Du holst mich also von meinem Ross runter, inwiefern soll ich dann noch irgendwie fallen? Und wodurch soll ich bitteschön fallen, ich glaube niemand von euch kann meinem Ego irgendetwas anhaben. Natürlich ist es sehr süß, dass du nicht magst, dass ich mir weh tue.

    Selbstbewusstsein ist grundsätzlich eine löbliche Sache. Jedoch ist es für die Leser deiner Themen lästig zu lesen, dass du dich selbst als "Forum-Boss" betitelst.

    Die Aussage finde ich irgendwie lustig. Über mein Selbstbewusstsein lässt sich streiten.

    Ich glaube kaum, dass die Leser meinen Adelstitel als lästig empfinden. Natürlich profiliere ich mich dadurch, das aber auch zurecht, ich habe mir schließlich alles erarbeitet.

    Umgangssprachlich formuliert wirkt deine Selbstdarstellung im Forum durch solche Phrasen schlichtweg "großkotzig". Für die Allgemeinheit ist es weder eine Ehre einen Beitrag von dir lesen zu dürfen, noch ist es ein Privileg von DIR kritisiert zu werden. Wir danken dir für deine Aktivität im Forum und deine Kundgabe der Meinung - jedoch ist das nicht gleichgestellt mit der Verleihung einer Urkunde.

    Großkotzig wirke ich also? Ich definiere mich als Künstler, meine Rolle ist ein Teil dieses ganzen Kunstwerks. Wenn dir diese Art missfällt ist mir das völlig egal. Ich gestalte damit lediglich meine Beiträge unterhaltender, sehe es dennoch als Privileg einen Beitrag von mir zu bekommen. Es ist durchaus eine Ehre. Eine Kritik von mir ist gut und ein nützliches Feedback, ein Beitrag eine Bildung für die Allgemeinheit, sowie eine ansprechende und amüsante Lektüre. Eine Urkunde ist es natürlich nicht, ist ja nur digital. Man sollte es eher mit der Erwähnung eines Prominenten gleich setzen.

    Zudem finde ich es falsch, andere Personen für die Aktivität in Forenspielen zu rügen, wenn man diese selber zur Erhöhung der Beitragszahl nutzt (Bild).

    Diese Aussage finde ich sehr lächerlich. Ich habe Wuba in meinem Beitrag erst mal gelobt, ich glaube er hat diesen Gag auch verstanden. Ich wollte erst Erazer erwähnen, allerdings ist Wuba dafür noch einen Ticken sinnbildlicher. Ich spiele durchaus bei Forumspielen mit, diese Beiträge sind durchaus legitim. Es geht mir eher darum, dass ich auch eigene, richtige, lange Themen verfasse und mein ganzer Erfolg, sprich meine Forumpunkte nicht nur auf solchem Unsinn beruhen. Hierbei ein Bild zu erstellen, nur um mich schlecht darzustellen finde ich im Übrigen sehr frevelhaft, worauf ich aber später noch eingehen werde.

    Dazu habe ich an sich nicht allzu viel zu sagen. Wir versuchen immer die Wünsche der Spieler zu erfüllen, nur oftmals sind entweder die Interessen sehr gegensätzlich oder sie würden aus unserer Sicht langfristig nicht den Zielen des Servers entsprechen. Der Punkt mit dem Spawn wurde innerhalb eines Community-Talks besprochen und schlussendlich umgesetzt. Den lobenden Worten an die Builder würde ich mich hierbei anschließen.

    Dem habe ich nichts hinzuzufügen, sehr schön.

    Wie du sicherlich mitbekommen hast, habe ich auf deinen Beitrag bereits geantwortet und dir die Gründe für die Abschaffung von SkyBlock und Citybuild erklärt. Dass dir diese nicht gefallen ändert nichts daran, dass du eine Antwort bekommen hast. An sich haben alle Modi zu nahezu jeder Zeit noch das Potenzial, besser und vielfältiger zu werden. Daher sind wir auch hier im Forum immer offen für Ideen. Ansonsten freue ich mich über deine positive Resonanz unter diesem Punkt.

    Deine Antwort empfand ich als sehr ernüchternd, auf eine durchaus berechtigte Kritik. Danke dir natürlich für deine Freude.

    Ferner freut es mich natürlich, dass du hier auf dem Netzwerk eine Bühne für deine Partnersuche gefunden hast. Viel Erfolg dabei!

    Bisher endete augenscheinlicher Erfolg eher in Misserfolgen. Durch die sinkenden Spielerzahlen ist es auch noch sehr schwer, geeignete Personen zu finden. Einer Autorität wie mir genügt schließlich nicht irgendjemand.

    Auch wenn es normalerweise nicht vorgesehen ist, dass das Forum interessanter ist als der Server, freut mich das natürlich.

    Darüber habe ich nochmal nachgedacht. Eigentlich macht beides gleich viel Spaß, aber Beiträge schreiben ist schon interessanter, vor allem so Beiträge wie dieser hier.

    Auch hier wirkt es (meiner Meinung nach) wieder sehr eingebildet, wie du über deine Beiträge sprichst. Natürlich können dir deine Beiträge gefallen, aber die Aufwertung des Forums hauptsächlich auf deine eigenen Inhalte zu stützen halte ich doch für sehr hochtrabend formuliert. Jeder hat seine eigene Art und Weise, sich im Forum zu äußern. Während sich andere tendenziell eher aufs Wesentliche beschränken machst du immer seeeeehr weite Ausführungen zu oftmals simplen Themen. Demnach ist das auch hier wieder eine Frage der Perspektive.

    Eingebildet, eingebildet... Ich sagte mal zu einer Person, wenn mir niemand Komplimente macht, muss ich es halt selbst übernehmen. Ich denke du verstehst worauf ich hinaus will. Viele haben generell eine sehr schlechte Meinung über sich selbst und ich bin mir meines Könnens bewusst. Die Aufwertung des Forums, nun ja. Ich finde, solche Beiträge wie von Lolli oder Tobrax sind vlt inhaltlich stark, aber absolut langweilig zu lesen. Meine Beiträge haben einen sehr guten Inhalt und lesen sich gut. Meine Beiträge gefallen mir selbst am besten in diesem Forum. Natürlich werte nicht nur ich dieses Forum auf, aber ich hebe die Messlatte schon sehr.


    Die letzte Aussage hat mich sehr nachdenklich gemacht. Ich gebe zu, meine Beiträge sind sehr lang. Ich finde sie wie gesagt sehr gut. Mir liegt es generell nicht kurze Texte zu schreiben. Auch, wenn wir in der Schule einen Text nur auf die wichtigsten Punkte zusammenfassen sollen, bin ich mit eben dieser Aufgabe oftmals überfragt. Wie ich einst sagte, diese Beiträge haben sehr meinen Schreibstil beeinflusst. Mir liegt es dadurch Aufsätze zu schreiben und auch gewisse Dinge in die Länge zu ziehen. Aber man muss sagen, jeder Satz von mir hat eine Aussagekraft. Man könnte es kurz schreiben, aber ich lege als Künstler sehr viel Wert auf Details. Jede noch so kleine Information ist für mich wichtig. Selbst wenn ich mich bemühe, mich kurz zuhalten, wäre es dennoch ein langer Text. Persönlich ist die Länge, sowie Details und die damit verbundene Mühe sehr schön anzusehen, auch ein Grund weshalb ich mich mit Beiträgen brüsten kann.

    Tatsächlich haben wir das Thema mit Ascalter auch schon mal durchgekaut. Hierbei erklärte er sich bereit, dahingehend Videomaterial für uns bereitzustellen, damit wir dieses verarbeiten können. Bisher haben wir jedoch noch keine Clips erhalten. Dennoch steht das Thema auf unserer ToDo-Liste.

    Das wäre so gut. Ich schwöre, Ascalter ist vlt geldgeil, aber dennoch übel lustig. Ich brauche mehr davon!

    Ich könnte mir das jetzt natürlich zu Herzen nehmen, verzweifelt nach meinen Fehlern suchen und mich aus der Unwissenheit über meine negativen Seiten als Admin in den Schlaf weinen. Dennoch denke ich, dass du mir erörtern möchtest, inwieweit unser Netzwerk-Account (welchen ich übrigens auch nutze) seine Aufgaben besser erfüllt als ich. Das sollte vermutlich kein Ding der Unmöglichkeit für jemanden sein, der im Forum das bloße Liken/Disliken kritisiert und sich für schriftliche, begründete Antworten ausspricht.

    Keine Unmöglichkeit, also reden wir mal Klartext. Selbst an einem Lob, also einem POSITIVEN Beitrag, in welchen natürlich ein paar Witze einfließen, hast du natürlich irgendwas rumzunörgeln. Du würdest wahrscheinlich sogar ein Lob an dich bemängeln, dieses wäre wahrscheinlich dann nicht gut genug. Ich habe darüber sogar mit einer Person letztens geschrieben. Ich finde, du bringst eine hohe Kompetenz mit. Dennoch empfinde ich dich aber teilweise zu arrogant und du stellst dich sehr in den Mittelpunkt. Das von einem Sebi zu hören klingt vlt etwas komisch, die selbe Meinung vertritt mein Partner aber ebenfalls. Aber keine Sorge, dieser ist weder im Forum noch auf dem Server aktiv, war aber mal im Team. Ich denke er kann das noch ein bisschen besser als ich beurteilen. Ich finde dich einfach viel zu penibel, du beißt dich an einzelnen Sätzen und Worten so dermaßen fest und das hat man auch super bei der CB-Abschaffungs-Debatte gesehen. Du legst alles auf die Goldwaage, nur um etwas zu finden, was man kritisieren bzw gegen mich verwenden kann und das hast du auch hier teilweise getan.


    Das ist natürlich nur meine Meinung, du kannst das ganze natürlich so ähnlich auch gegen mich sagen. Es sei dir aber auch vorbehalten mich zu kritisieren. Abgesehen davon war diese Aussage lediglich meine persönliche Meinung. Ich meine, Ascalter hat TypVonSenpai als "Penner" beleidigt und gesimpt, alleine das macht ihn schon sehr sympathisch und dazu kommen noch seine hochwertigen TikToks. Ob er wirklich ein besserer Admin als du ist mag ich gar nicht beurteilen. Man könnte eher sagen, ich finde ihn sympathischer als dich.


    So, damit wäre ich auf deine Punkte eingegangen. Der Beitrag ist schon wieder viel zu lang, aber das ist natürlich nur Extra-Content für meine Fans, zu welchen auch ein Melvin zählt. Vielleicht konnte ich einige Punkte klarstellen, ich hoffe du musst dich nun, da ich dich kritisiert habe nicht in den Schlaf weinen, sondern kannst ganz entspannt mit ASMR in die Nachtruhe einsteigen.


    Sebi Out


    Edit : Dieses "AscalterDE ist ein besserer Admin" war doch überhaupt nicht auf den Netzwerk Account an sich bezogen, sondern auf das Teammitglied Ascalter. Es erschließt sich mir absolut gar nicht, wie man etwas dergleichen darein interpretieren kann...

    Hallo liebe Userinnen und User!

    Da mir auf keinen meiner 2 offener Beiträge geantwortet wurde, wird es mal wieder Zeit für einen neuen Beitrag. Vor kurzem ereilte mich eine Nachricht, welche mich auch anfangs positiv stimmte, bis zu folgendem Zitat:

    Damit möchte ich mich offiziell vom spielerischen Teil der Community trennen, da der Server für mich spielerich persönlich kein Sinn mehr macht. DIe Aktivität im Forum wird davon jedoch nicht beeinflusst werden.

    Nun gut, also sind meine Hoffnungen nicht nur selbsternannter sondern auch anerkannter Forum-Boss zu werden erst mal geplatzt. Aber wie sagt man so schön, die Hoffnung stirbt zuletzt. Außerdem kann ich diesem Ziel dennoch mit Erfolg nachgehen, in Form meiner von euch geliebten Beiträge. Allerdings bin ich kein Wuba, der durch primitive Forumspiele seine Beitragsanzahl steigert, sondern ich lege viel wert auf Arbeit und Qualität, weshalb ich euch nun regelmäßiger mit meinen Aufsätzen beehren werde.

    Ein kommender Beitrag wird sich auch kritisch mit meinen Beiträgen auseinandersetzen, aber dazu später mehr.


    So genug des Vorworts. Im heutigen Beitrag möchte ich nicht wie gewohnt Dinge negativ beurteilen, oder wie es eine Milendra nennt "Hass verbreiten".

    In diesem Meisterwerk möchte ich mich positiv mit Ascalter auseinandersetzen. Ath3r0n meinte, Leute die den Server nur haten will er nicht in der Community. Und ich will schließlich nicht zu den Leuten gehören, die der heilige Ath3r0n nicht auf dem Server haben möchte. Wobei ich ziemlich sicher schon dazu gehöre, also möchte ich dem einfach mal entgegen wirken.


    Nun fangen wir mit den tollen Dingen auf dem Server an!


    1. Der FB1 Spawn


    Hier etwas aktuelles. Auch wenn viele den Spawn nicht so mögen, ich finde ihn gut! Also zuerst sieht er nicht ansatzweise so schlecht aus, wie der Vorherige. Die Spieler haben sich den Spawn gewünscht, und diesem Wunsch wurde vom Team bzw den Buildern nach gegangen. Das ist natürlich erstmal eine nette Geste und zeigt, dass das Team durchaus für Vorschläge und Verbesserungen offen nimmt und diese, mal mehr mal weniger, relativ zeitnah umsetzt. Er wurde natürlich etwas verändert und auch verkleinert, jenes stört mich persönlich aber absolut nicht. Das einzig schlechte ist der Baum, bei der PVP Zone, früher war er schöner, aber ich denke ich bin so gnädig und werde ihn dennoch für den Fankontakt ab und an als Sitzfläche benutzen. Sie haben auch eigene Ideen verwendet, bspw die Laternen, die den Spawn nicht nur moderner machen, sondern ihn ebenfalls noch aufwerten. Somit ist es nicht exakt der selbe und damit auch an die Moderne angepasst, ein sehr lobenswertes Projekt der Builder. Die PVP Zone ist natürlich auch ein bisschen anders, aber das juckt mich nicht im geringsten, auch wenn mich das Genörgel darüber im Chat schon nervt.

    Der Spawn ist eine sehr gute Neuerung und sollte definitiv mehr gewürdigt werden, als er das von einigen Spielern wird. Ist dieser Satz korrektes Deutsch? Ich weiß es nicht.


    2. Modusvielfalt


    Der 2. Punkt sind die Spielmodi. Diese sind sehr vielseitig und eigentlich auch nicht schlecht. Man kann ja viel sagen, zb der Server bockt nicht, weil so wenig Spieler da sind, ein Punkt dem ich auch Recht gebe, aber nicht dass die Spielmodi unbedingt schlecht sind. An sich hat jeder Modus Potenzial, dieses wird nur nicht immer genutzt. Ich finde man könnte schon noch ein bisschen mehr aus dem Server rausholen, aber grundsätzlich sind die Modi sehr vielseitig und spaßig. Die Abschaffung von CB und Skyblock widerspricht dieser Vielfalt leider ein bisschen, aber darum soll es hier nicht gehen, vielleicht erklärt sich irgendwann mal ein Teamler bereits auf meinen Beitrag dazu zu antworten. Es gibt Knock It und BuildFFA, welche auf PVP ausgelegt sind. Dabei unterscheiden sich BuildFFA und Knock it dennoch sehr und sind sozusagen nicht miteinander zu vergleichen und lassen sich unterschiedlich spielen. Vor allem BuildFFA könnte man natürlich noch etwas ausarbeiten, dennoch bieten sie sehr viel Spaß, insofern Spieler online sind. Freebuild wird sowohl für PVP als auch fürs bauen benutzt. Das bietet ebenfalls viele neue Möglichkeiten in Vergleich zu den anderen Modi. Ich muss allerdings sagen, die PVP Community auf Ascalter ist teilweise sehr unfreundlich und möglicherweise auch ein Grund, weshalb keine neuen Spieler hier verweilen. Creative eignet sich ebenfalls zum bauen. Hier allerdings im Kreativmodus, während du auf FB im Survivalmodus spielst. Auch hier sieht man, jeder Modus bietet etwas anderes und der Server ist vielfältig. Citybuild wäre ein schöner Ausgleich zu FB und Creative gewesen. Skyblock und CB sind sich etwas ähnlich, deswegen finde ich es schade, dass man beide gelöscht hat, denn Citybuild bietet ebenfalls viel Potenzial. Aber dennoch ein sehr guter Server, mit viel Potenzial.


    3. Die Community


    Das ist natürlich ein sehr umstrittener Punkt und es fragt sich natürlich ob dieser zu erwähnen gilt. Dennoch geht es mit der Beliebtheit des Servers bei meiner Person einher. Es gibt teilweise sehr unfreundliche und toxische Leute, welche vorwiegend PVPler sind. Es gibt aber genau so gut sehr sehr tolle Leute. Neben dem Spielprinzip waren für mich oftmals andere Leute der Grund, weshalb ich auf dem Server gespielt habe. Zum einen natürlich sehr kuhle Leute, mit denen man eine Base gebaut hat und auf TS gechillt hat, aber auch Leute mit denen man einfach so geschrieben hat. Außerdem bereitet es mir Spaß mit sehr dummen Leuten im Chat zu diskutieren, also auch hieraus kann ich für mich einen Vorteil ziehen. An sich finde ich die Ascalter Community recht nett, gibt natürlich Ausnahmefälle. Ich zähle mich natürlich zu einem der nettesten User. Es ist auch relativ leicht EGirls auf dem Server zu finden, das gibt einen großen Pluspunkt.


    4. Das Forum


    Abseits von den Dislikes und sehr dummen Forumspielen gibt es hierbei auch nicht viel zu kritisieren. Ebenso wie auf dem Server halte ich mich auch hier recht gern auf, wobei ich das Forum generell favorisiere. Auch hier sind sehr kompetente und nette Leute unterwegs. Die Personen, die mich auf dem Server stören haben glücklicherweise nicht viel mit dem Forum zu tun. Es läuft nicht so parallel wie früher, aber dennoch herrscht hier schon eine andere Atmosphäre. Leider haben die Beiträge abgenommen. Glücklicherweise bin ich wieder aktiv und außer meinen Beiträgen war der Großteil ohnehin einfach nur schlecht. Das ist natürlich ebenfalls etwas, dass das Forum aufwertet - die qualitativ guten Beiträge von mir. Auch Leute wie Fuchs1001 oder Tobrax schreiben sehr gute Beiträge, wobei mir aber die Monotonie der Tobrax-Beiträge missfällt.

    Ich persönlich finde meine Beiträge einfach am Besten und lese mir lieber meine eigenen Beiträge durch als den ein oder anderen Tobrax-Beitrag. Wie dem auch sei, ich möchte hier kein Lob an mich selbst schreiben, das kann aber gerne ein anderer übernehmen :o


    Das Forum liefert viel Stoff und interessante Themen zu lesen. Ob Beef, Kritiken oder etwas Philosophisches. Ich finde solche Beiträge sind relativ zeitlos und ich lese mir gerne auch etwas ältere Beiträge durch. Dann gibt es natürlich noch die News des Monats. Diese sind sehr informativ für die Spieler des Servers und enthalten alle Neurungen und Events rund um den Server. Auch für das Team hat man hier einen Überblick und kann sich zu dem ein oder anderen Teamler durch Beiträge auch eine Meinung bilden. Das Forum ist für meine Person so ziemlich das Beste am Server.


    5. TikTok


    Etwas anderes, der Server macht TikToks. Diese waren relativ langweilig, aber ich finde damit kann man sehr gut Werbung machen und ich finde es eigentlich cool, wenn eine Person / Personengruppe so breit gefächert ist. Finde es aber sehr schade, dass keine neuen Youtube Videos kommen, sowohl von Ascalter als auch vom Team.

    Das beste am Server sind aber nicht die Videos des Teams, sondern Ascalters TikToks. Der Typ macht einfach so fkng lustige TikToks ich wünsche mir echt mehr davon. Wenn Ath3r0n oder so solche TikToks wie Ascalter machen würde, ich schwöre, euer TikTok Account wäre einfach so verdammt gut. Also, bitte macht TikToks im Ascalter Style.


    EXTRA : Teamler


    Hier möchte ich noch ein paar gute Teamler erwähnen, die cool sind.

    Ath3r0n bester Admin

    AscalterDE besserer Admin als Melvin

    Chaoslord_V1 sehr nice, fand es kuhl, dass du mit mir bisschen über das Milendra Zeug diskutiert hast und wirkst sehr sympathisch.

    8blockluca hat einfach einen gelben Mod Rang und dupet, bester Mod.

    WubaGo_HD auch einfach sympathisch, er hat mir auf FB1 signiert, voll toll von ihm

    Not_Legacy einziger guter Supporter, Physik ist scheiße.


    So Leute, damit neigt sich dieser Beitrag dem Ende. Ich fand es sehr cool, sich auch mal positiv mit dem Server zu befassen, sollte ich öfter machen. Es ist mir natürlich schwieriger gefallen, da ich im Lob schreiben nie so wirklich gut war, aber ich hoffe dennoch, ihr findet diesen Beitrag gut. Ich finde es wichtig, dass das Team auch mal sieht, das gar nicht alles so Scheiße ist und vielleicht auch ein bisschen dadurch motiviert wird. Der Beitrag hat mir gelehrt, dass der Server gar nicht so schlecht ist wie man vielleicht denkt und ich hoffe, der ein oder andere kann diese Erkenntnis aus dem Beitrag mitnehmen. Vielleicht ist er nicht perfekt, aber es macht dennoch mehr Spaß auf einem etwas kleineren Server zu spielen, auf dem es so viel Vielfalt gibt und solch tolle Leute spielen.


    Demnächst gibt es wie gesagt einen Beitrag zu meinen Beiträgen, vielleicht fallen mir noch paar andere Themen ein. Sollte jemand Vorschläge oder Ideen haben, worüber man einen ausführlichen Beitrag schreiben sollte, sagt mir gerne Bescheid.

    Ich verabschiede mich damit erst mal. <3


    Sebi out