Beiträge von TotsukiRebell

    Ne

    Es gibt richtig und nicht richtig.

    Nur weil ich im Garten arbeite bin ich auch kein Botaniker.

    Und nur weil ich Tiere unter einem Mikroskop betrachte bin ich kein Biologe. Und nur weil du fkng Forum Beiträge schreibst bist du noch lange kein Philosoph. Erzähl mal nem Philosoph dass du Philosophien in einem Minecraft Forum veröffentlichst, der wird dich auslachen.

    Du hast vergessen, dass das mit dem Forum hier nur etwas nebenbei für mich zum Spaß ist. Natürlich würde mich ein Philosoph auslachen, wenn ich ihm sage, dass ich ein Philosoph bin weil ich philosophische Beiträge in einem Minecraft Forum schreibe. Er würde es aber in dem Sinne cool und interessant finden, wenn ich ihm erzähle, dass ich dies nebenbei als Spaß mache. Ausserdem würde er es cool finden, wenn ich ihm erzähle, dass ich schon seit über einem Jahr Interesse für die Philosophie habe und ich mich dementsprechend als eine Art Philosoph bezeichne. Denn Philosoph zu sein ist nicht mit dem Botaniker oder dem Biologe vergleichbar, da Philosoph kein Job ist (Das wissen leider nur die Wenigsten).


    Ich denke, Du siehst Philosophen als staatlich eingestellte und offizielle Arbeiter (oder was auch immer) an, jedoch sind Philosophen nichts, was man nachweisen muss oder sonst irgendwie lernen muss. Atheisten sind Menschen, die nicht an Gott glauben, Philosophen sind Leute, die versuchen ihr Unwissen zum Wissen und zur Weisheit bzw. Erkenntnis zu bringen, Wissenschaftler sind Leute die Dinge analysieren und wissenschaftlich nachweisen und Gläubige hingegen sind Menschen, die an Gott (Buddha,...) glauben.


    So kannst Du Philosophen auch in Form eines Lehrers, Anwalt, Journalist oder was auch immer begegnen. Niemand kann dich zum Philosophen ernennen, denn Du bist ein Philosoph sobald Du beginnst, dich mit der Philosophie zu befassen (ja, auch Babys sind Philosophen. Diese hinterfragen alles und denken weit, aus diesem Grund bezeichnet man diese möglicherweise auch so).

    Woher weißt du das? Oder was macht dich fähig dazu dies zu beurteilen?


    Über das nötige Wissen verfüge ich nicht .


    Die Definition von "beurteilen" unterliegt nicht dem, was der Fall war.


    Diese Aussage war eine Hypothese, also eine Vermutung, die ich aufgestellt habe. Möchtest Du diese als "korrekt" oder doch lieber als "inkorrekt" einstufen? Natürlich bist Du keineswegs zu einer Antwort verpflichtet, es ist immerhin deine Entscheidung was Du sagst und was nicht. Ausserdem wollte ich dich mit dieser Hypothese unter keinen Umständen provozieren oder beleidigen. Falls ich dies jedoch gemacht habe, bitte ich zutiefst um Entschuldigung. Selbstverständlich erkläre ich mich dazu bereit, solche Hypothesen nicht mehr so leichtfertig zu nennen bzw. darzustellen. Die Verifikation einer Hypothese unterliegt ganz und alleine der Wissenschaft, da ich jedoch Philosoph bin, befasse ich mich auch mehr mit dem, was im Bereich des Unwissen liegt.


    ~Dein Rivale // TotsukiRebell // Content

    In dem Moment, in dem man realisiert, dass eine traurige Wahrheit entstanden ist, sorgt oftmals für einen emotionalen Zustand. So ist das Ende einer Beziehung Liebeskummer. Ich weiss auch nicht, wie man damit umgehen soll oder was da am besten ist. An sich sollte man aber versuchen, dennoch sein Bestes und Alles zu geben. Dies hat die Begründung, dass man sich so wiederfinden kann und irgendwann weiss, dass es nur so hätte kommen können. Ich sags euch direkt ins Gesicht: Egal wann, wie oder wo, ihr werdet ständig neue Enttäuschungen und Demotivationen erleben. Vergesst dabei aber bitte nicht, wer ihr seid.


    Ich möchte euch mal einen Eindruck in das Leben von Spider man geben. Ihr denkt euch jetzt sicher so "Alter, Spider man ist ein Held hahaahha". Joa, das verstehe ich auch. Lest einfach weiter.


    Spider man, ein normaler Schüler an einer Highschool und wird rein zufällig von einer Spinne gebissen, wodurch er erstmal Probleme bekommt. Er kommt eines Nachts nach Hause und hat Streit mit seinem Onkel. Nun verschwindet er und geht einfach weg, kurz darauf folgt ihm sein Onkel und wird von einem Dieb erschossen. Nun wird er zum Held und hat nun eine Freundin und ist verliebt. Der Vater seiner Freundin ist am Ende des Films ein guter Freund von ihm, jedoch stirbt dieser. Im zweiten Teil, also den Teil, den ich am meisten hasse, ist er mittlerweile ein angesehener Held und rettet die Welt. Nun geht er gegen Ende des Filmes in einen Kampf, worauf ihm seine Freundin folgt und diese wird als Geisel genommen. Peter Parker gelingt es jedoch, sie sicher abzustellen (Naja, so sicher war es doch nicht). Nun fällt die Freundin durch eine Erschütterung den Turm runter und stirbt. (Warum sterben eigentlich alle? XD)


    Jetzt seht ihr, er ist zwar ein Held, er hätte aber auch genug Gründe dafür, alles aufzugeben. Seine großer Liebe starb vor seinen Augen, sein Onkel und sein Freund eben so. Nun stellt sich mir die Frage, ob das so sein musste, denn sowas zu erleben tut weh und macht wirklich traurig. Ich liebe Spider man zwar, aber ich persönlich hätte längst aufgegeben. Das Gefühl, eine vertraute Person zu verlieren und niemals wieder sehen zu dürfen wäre für mich unerträglich. So seht ihr jetzt sicherlich, was ich meine.


    Der Umgang mit einer solchen Situation ist recht individuell und muss auch hinterfragt werden. So ist es auch im Bereich der Philosophie, wenn man sich überlegt, was das Beste für eine Person sein könnte. Was ist das Beste für dies und jenes? Was soll man dort und hier machen? Das sind philosophische Fragen, die meiner Ansicht nach nicht bewiesen werden können. Jeder hat einen anderen Weg, so kann man auch nicht über eine Allgemeinheit sprechen. Ich meine, es sind nicht alle Helden (Helden sind auch keine Menschen mit übernatürlichen Kräften, sondern Helden sind die, die sich selbst für etwas eines Anderen "opfern").


    So ist die traurige Wahrheit also etwas, was man manchmal nicht einschätzen kann und man einfach austesten muss, was einem in diesem Zeitpunkt am liebsten ist.



    Selbst in schwierigen Zeiten ist es wichtig, sich für seine Optimale einzusetzen.

    Ich werde heute noch den Beitrag ändern, bezüglich der Teilnehmer müssen wir noch schauen.


    Natürlich wird dieser Clankrieg so verlaufen, wie er sollte. Du bist immerhin Len und hast dembezüglich auch eine völlig ausreichende Kompetenz.


    Kleiner Wunsch meinerseits:


    Bevor der Clankrieg beginnt, könnte man im Chat, wie sonst auch, einen Countdown machen und evtl. auf den Clankrieg hinweisen.


    Und natürlich bedanke ich mich für deine Antwort.


    Liebe Grüsse

    TotsukiRebell

    Da yEinfachLisa nun nicht mehr im Clan von OLYMP ist, wird sie von unserer Seite aus ausgeschlossen. Daher erwarten wir von dem OLYMP Clan, innerhalb der nächsten zwei Tagen einen neuen Teilnehmer zu ersetzen. Sollte dies nicht der Fall sein, so werden wir den Clankrieg beenden.

    Hallöchen,


    Ich möchte nun einen lang ersehnten Clankrieg anmelden. Es wurden eigene Regeln abgemacht, welche ich am Ende nennen werde.


    Teilnehmer sind folgende:


    _____________

    OLYMP:


    Omizz_, BunnyHopToYou, yZer0Tw0, 30TagePermaBan

    ______________

    LOTUS:


    QuaxiiTV, qodSasukey, yRambo, OGRambo2505

    _______________


    ACHTUNG: Es könnte sich unter Umständen noch etwas ändern, was die Teilnehmer betrifft. Auch bei den Regeln könnten Änderungen kommen, ich werde dort jedoch rechtzeitig Bescheid geben.

    ________________


    Dieser Clankrieg sollte, falls möglich, am Samstag um 18:30 Uhr stattfinden. Falls dies nicht geht, favorisiere ich Samstag 17 Uhr oder 17:30. Jedoch wäre 18:30 Uhr sehr passend. Ansonsten können wir diesen auf Absprache verschieben.

    ________________


    Regeln:


    1. Beim Clankrieg ist es verboten, Spieler aus Fremden Clans mitkämpfen zu lassen. Es ist also ein muss, lediglich Clan-Mitglieder mitzunehmen.

    2. Beim Clankrieg ist es ebenfalls verboten, eine Angel oder sonst derartiges (Schneebälle, Bogen,..) zu verwenden.

    3. Wir erwünschen es, OP Äpfel und Tränke eigener Wahl mitzunehmen. Die Anzahl dieser ist eben so freie Wahl (Nur Speed II und Stärke II, auf Anfrage kann man andere Tränke auch verwenden).

    4. Bevor der Clankrieg beginnt, sollten bei allen Teilnehmern MAXIMAL drei Schutz 4 Rüstungen als Backup vorhanden sein.

    5. Ehrlich spielen, keine Hacks und auch kein Auto Clicker. Nach dem Clankrieg sollte auch darauf geachtet werden, dass Provokationen innerhalb der Teilnehmer NICHT verwendet werden.

    6. Spaß haben, fair spielen, gut spielen und vor allem auch Motivation zeigen.


    ________________________


    Das war es eigentlich auch schon. Ich hoffe, dass dieser Clankrieg entsprechend stattfinden kann. Ansonsten auf mich zukommen und diesen auf Absprache verschieben. Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück.


    Eine Niederlage ist nicht gleich ein Ende.