Beiträge von TotsukiRebell

    Hallöchen,


    Deiner Antwort stimme ich voll und ganz zu. Dieses Serverteam ist weder eine Firma, noch ist ihr Rang aufgezwungen worden. Natürlich ist es auch nicht so, dass immer alle Teamler online sind. Das ist durchaus verständlich. Ich bin aber auch froh, dass ihr keinen Plan erstellt. Das finde ich, weil Pläne nur Aufwand betreiben und an sich klappt es auch so ganz gut. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass es womöglich Momente gibt, an denen ein Teamler vorteilhaft wäre.


    Liebe Grüsse

    TotsukiRebell

    Danke.


    Ich habe mir diesen mal angeschaut. Dabei ist mir in Bemerkung getreten, dass dieser bereits knapp 4 - 5 Monate vorhanden ist und noch immer kein einziges Video erschienen ist. Hier würde ich mir die Frage stellen, wer diesen Account in seinen Händen trägt, da mal paar Videos schön wären :D


    Liebe Grüsse

    TotsukiRebell

    Hallöchen Erazer750 ,


    Ich danke Dir für deine Antwort. Jedoch ist, wie man sieht, der YT Kanal seit Jahren nicht mehr in Betrieb. Ausserdem ist in dem Beitrag von NinasOnline zu sehen, dass der Zugriff darauf auch nicht mehr möglich ist. Genau aus diesem Grund habe ich mich dazu entschieden, diesen Vorschlag zu schreiben.


    Liebe Grüsse

    TotsukiRebell

    Hallöchen,


    Ich möchte mal eine sehr alte Idee von der lieben NinasOnline mal wieder hier einbringen.


    Reaktivierung YouTubeKanal AscalterDE


    Hier ist der Link dazu. Ich werde natürlich diesen Vorschlag etwas anpassen.


    Nun, einen YouTube Kanal gibt es doch schon? Nämlich Ascalter..


    Schön und gut, er bezieht sich jedoch nicht ausschliesslich auf den Server.


    Daher bin ich so frei und ziehe mal wieder eine staubige, etwas ältere Idee hervor.


    Hierbei geht es darum, dass das Ascalter Netzwerk einen eigenen YouTube Kanal erstellt. Dieser könnte dazu dienen, um Events anzukündigen, Gewinnspiele zu machen, Basebewerten zu machen und viele weitere tolle Events. Hier würde es dann aber so funktionieren, dass der YouTube Kanal in der Leitung des Teams steht. Es erhält auf diesem YouTube Kanal jeder bis Mod (inkl. Aller Contents) und dann können die Teamler auf Absprache, sofern ihr Lust dazu habt, Videos hochladen. Es geht mir hier nicht darum, dass ihr jeden Tag ein Video hochladet, sondern einfach zwischen durch mal zur Auflockerung. Ich erwarte auch keinen professionellen und aufwändigen Schnitt bei den Videos, sondern einfach Videos, welche Ankündigungen machen und auch Events mitfilmen, etc.


    Wie fändet ihr diese Idee?


    Liebe Grüsse

    TotsukiRebell

    Soweit, so gut.


    Da ich eh noch Zeit habe, werde ich mal ein allgemeines Fazit aus dieser Diskussion ziehen.



    Ich habe hier einerseits gelernt, dass es im Development durchaus an Kräften mangelt und andererseits das sich gewisse Aussagen manchmal nicht aufhalten lassen. Hier konnten wir auch ganz klar erkennen, dass Sebi und ich sehr verschiedene Ansichten auf Sachen Interpretation haben. Dies ist aber gut so, da er mir so gezeigt hat, wie wichtig sowas sein kann. Würde es nur eine Meinung auf Erden geben, wäre das wohl unser Todesurteil, da sich keine gegensätzlichen Aussagen entwickeln können und allerlei Erkenntnis nicht entstehen kann. Hier habe ich allerdings auch bemerkt, dass ich auch manchmal meine Reize nicht vollständig im Griff habe. Durch diese Bemerkung weiss ich jetzt aber, dass ich auch bei Sachen Selbstkontrolle an mir arbeiten kann.


    Nach dieser Diskussion haben wir immer noch zwei Meinungen. Dies ist gut, da wir somit unsere Überzeugung von unsererseits beibehalten haben. Natürlich sind weitere Antworten erwünscht..


    Ich persönlich habe in diesem Thema aber erreicht, was ich erreichen wollte:


    Eine Diskussion anhand unserer Meinung. Die Meinungen treffen aufeinander und können sich anhand der genannten Kritik weiterentwickeln.. Meine persönliche Meinung hat sich in diesem Bereich entfaltet und ich sehe nach der Diskussion weder einen Streit, noch einen Verlust. Daher kann ich nur sagen:


    Danke an alle, welche sich hier beteiligt haben.


    Liebe Grüsse

    TotsukiRebell

    Upps..


    Entschuldigt meine Aussage wegen dem, dass mir die Meinungen nicht egal wären. Ich war leicht gereizt und das hat man durchaus in Bemerkung gezogen.. Falls ich also in diesem Beitrag gemein war, hoffe ich das es ok ist.


    Liebe Grüsse

    TotsukiRebell

    Sebi...


    Ich denke, Du hast nicht verstanden.


    "Du bist unfreundlich" sagt also aus er macht seinen Job nicht gut?

    *Räusper

    *Seufzt


    An dieser Stelle hast Du mich bereits falsch verstanden. Ich werds dir erklären, was das auf sich hat.


    Es ging mir nicht nur um den einen Begriff ("unfreundlich"). Ich habe mehrere Beispiele genannt unter anderem auch die Aussage, er würde seinen Job nicht gut machen.

    Das habe ich glücklicherweise nie gemacht. Dadurch dass er im Prinzip Leute aufgrund ihrer Rechtschreibung hatet und "fertig macht(?)" brauch er sich, wenn soetwas wirklich mal passieren sollte, nicht zu wundern. Denn sowas kommt nicht einfach von irgendwo.

    Interessant, wie Du mein Wort im Mund immer umdrehst. Du nimmst meine Aussagen und versuchst sie direkt gegen mich zu verwenden, okay. Ich werde Dir trotzdem erklären, was Du an dieser Aussage falsch verstanden hast.


    Nicht Reactioncraft ist derjenige, welcher andere hatet und fertig macht. Sondern er ist derjenige, welcher fertig gemacht wird.


    Kannst Du mir sagen, wieso Du immer versuchst, meine Aussagen gegen mich zu wenden?

    Das ist raus reden mehr nicht. Du hast um die 5mal erwähnt dass diese User bestraft werden sollen. Soetwas respektiert keine Meinungen. Wäre dir die Meinung tatsächlich wichtig würdest du mit Usern ins Gespräch gehen und erfragen weshalb sie denn so denken. Ich glaube diese Leute haben schon gute Punkte vorzuweisen.


    Stopp. Die Rede war von ermahnen, nicht von sanktionieren. Ja, sobald dies zu oft vorkommt - Dann sanktionieren und nicht von Anfang an.


    Gut, Du unterstellst mir, die Meinungen anderer wären mit egal und ich würde nicht mit ihnen ins Gespräch gehen.


    An dieser Stelle ist einfach zu viel, Sebi. Du behauptest hier gerade etwas, wovon Du keine Ahnung hast. Denn ich gehe sehr wohl ins Gespräch mit Usern. Dies geschieht aber viel mehr über Discord und Minecraft. Ach und so nebenbei, der Beitrag mit dem Namen "Team Aufteilung" habe ich anhand von einem Hinweis eines anderen Users geschrieben. Also unterstell mir nie wieder, mit wären andere Meinungen egal. Denn das sind sie nicht.



    Auf den Rest brauche ich gar nicht einzugehen, da es wohl klar ist.


    Bezüglich deiner letzten Frage:


    "Allgemeine" Kritik bezieht sich nicht lediglich auf Ingame, sondern auf den vollen Umfang des Ascalter Netzwerks. Diese Kritik könnte ich rein theoretisch in einer weiteren Antwort weiterführen..so nebenbei.


    Liebe Grüsse

    TotsukiRebell

    So.


    Ich glaube Du hast mich völlig falsch verstanden. Ich erkläre Dir jetzt nochmal, was ich damit meinte.


    Ich respektiere jegliche Art von Meinungen. Ich respektiere es aber nicht, wenn man einfach mal so hin geht und einen Moderator, ohne weiteres von ihm zu wissen, unterstellt, er würde seinen Job nicht gut machen und nur unfreundlich sein. Natürlich respektiere ich es, wenn das einmal so ausfällt. Ich habe jedoch mal etwas genauer auf den lieben Reactioncraft geachtet und ich war auch so frei und habe ältere Beiträge gelesen. Hierbei habe ich keine Namen genannt, weil es mir nicht darum geht, mit den Usern zu streiten. Sondern eher will ich dem Team und dem Server mein PERSÖNLICHES Feedback geben. Mir war schon klar, dass es evtl. nicht gut ankommt oder falsch verstanden werden würde. Deswegen erkläre ich jedem User einzeln, wenn er etwas nicht so richtig verstanden hat. Also, Tim | Sebi0202 , es geht hier nicht darum, dass man Reactioncraft als gemein EMPFINDET, sondern darum, dass man ihn für seine Angehensweise FERTIG GEMACHT hat. Das ist keine Meinung, sondern reines Hate. Ich habe BTW. nicht deine Aussagen gemeint, da ich diese verstehe und so auch respektiere. Ich habe eher die User gemeint, die ihn manchmal haten und im Team nicht haben wollen. Mit hat auch schon mal ein User privat geschrieben (Kenne Namen nicht mehr), dass Reactioncraft inkompetent und ungeeignet fürs Serverteam sei. Anhand dessen kann ich sehr wohl darin unterscheiden, ob es eine Meinung (Wie bei Dir der Fall) ist, oder zu persönlich wird wodurch ein Hate entsteht.


    Ich weiss, wir hatten bereits einen Streit über meine Meinung, die ich jedes mal rechtfertige. Es ist halt meine Art und Weise. Ich hatte aber NIEMALS die Absicht, die Meinung eines Users zu beleidigen und diese zu verachten. Denn mir persönlich sind die Meinungen anderer genau so wichtig, wie die meinerseits.


    Auch für die Beobachter:


    Ich wollte nichts beleidigendes sagen und auch keine Meinungen verachten.. Sollte dies passiert sein, so entschuldige ich mich.



    Nun, Du fragst: Was hast Du mit deinem anders?


    Ich erklär Dir auch gerne das.


    Mit "anders" meinte ich, dass Reactioncraft ein Moderator ist, welcher sich, wie oben von anderen bereits erwähnt, sehr direkt verhält. Natürlich kommt es falsch an, wenn er anbietet, ein Foto mit Fehlern zu senden. Ich habe den Beitrag aber selbst gelesen und kann diese Handlung in gewissem Masse verstehen. Ausserdem ist das sehr wohl kinderfreundlich, wenn er anbietet die Fehler rauszusuchen und zu zeigen. So zeigt er nicht nur, wie die Rechtschreibung geht, sondern man bringt dem betroffenen User auch etwas bei. Da der User diese nicht wollte, hat er dieses Angebot unfreundlich abgelehnt. In diesem Fall also dem lieben Reactioncraft "unfreundlich" zu unterstellen ist daher keineswegs gerechtfertigt. Ausser man empfindet dieses Argument als Provokation, dann verstehe ich euch. Kurz gesagt: Die Interpretation ist in diesem Forum sehr vielfältig, auch ich werde oft falsch verstanden. Trotzdem erhalte ich keine Aussagen wie "unfreundlich", "gemein", etc. Daher denke ich, dass es bei Reactioncraft (Deine Aussagen, Sebi, sind kein Hate) sich teilweise um Hate handelt. Alle anderen Aussagen, welche zu einer persönlichen Meinung komme habe ich daher also gar nicht gemeint.


    Btw. dieses Verhalten habe ich auf dem Server bereits gesehen und dort wurde es nicht verwarnt. Das habe ich gemeint.


    Liebe Grüsse

    TotsukiRebell

    Hallöchen,


    Ich habe heute schon mit diesem Beitrag hier zwei Kritiken geschrieben.. Hmm okay. Ich fang dann mal an.


    Es geht diesmal darum, dass die Teamler oft ungerecht verteilt sind auf dem Server. Es gibt zwar den /Report Befehl, um Spieler zu melden, wodurch Teamler dann kommen. Es ist aber auch kritisch, wenn zum Beispiel auf Freebuild 5 irgendwas los ist, was aber nicht reportet werden muss. In diesem Fall würde eine Frage oder auch eine gewisse Unklarheit die Begründung dazu sein. Es geht mir aber hierbei einfach darum, dass die Teamler sich ein Wenig aufteilen.


    Beispiel:

    ReactionCraft , Bundespolizist und PaDeHD befinden sich auf Freebuild 1.

    NinasOnline , BakanaTroll und _apfeltasche befinden sich auf Skyblock

    Darkiiiii , mojiii_ und notTqddii befinden sich auf Creative.

    LollipopCraft02 | Simon , ritschiboy2001 und AceFerdi befinden sich auf KnockIt.

    Dann befindet sich Ath3r0n und UnlxqitReturnz auf Citybuild.

    Voltage und Luihi befinden sich auf BuildFFA und beobachten die jetzige Lage, sobald es gefährliche Probleme gibt, holen sie einen Mod aus einem anderen Bereich.

    Hier sind also alle, die gerade zufällig auf dem Server sind, gerecht verteilt.


    Natürlich gibt es Reports, denen nachgegangen werden müssen. Deshalb wird immer von dort, wo es drei Teamler an einem Zeitpunkt gibt, jemand einen derzeitigen Report bearbeiten. Kommt es dazu, dass ein Report auf einem Server erfolgt, bei dem sowieso Teamler da sind, so kümmern sich gleich diese darum.


    Ich erkläre dieses Prinzip, weil oftmals auf fb5 oder auf cb keine Teamler online sind, in diesem Moment aber 4 Mods und 5 Supps auf fb1 sind. Dadurch ist das Gleichgewicht völlig weg und die User auf anderen Server müssen sich entweder auf die anderen User, die online sind, verlassen oder nur deswegen einen Beitrag im Forum schreiben bzw. in den Ts Support gehen. Hierbei finde ich aber, dass eine faire Aufteilung praktischer wäre..


    Liebe Grüsse

    TotsukiRebell

    Also ich denke, dass ich mich etwas falsch ausgedrückt habe. Als ich eines Tages die Contents gefragt hatte, in einem Beitrag, ob es ihnen an Contents bzw. Developern mangeln würde, meinte xIamLeqendx (Soweit ich mich erinnere. Es könnte auch grade einfach nur falsche Erinnerung sein, daher bitte nicht böse nehmen, sollte ich mich irren) dass es euch nicht an Kräften mangelt, sondern dass DasMaexle sich darum kümmern muss und das Zeit brauchen würde, weil dieser alleine ist bzw. war.


    Ich hoffe, dass jetzt meine Aussage verständlicher wurde..


    Jetzt zu Punkt zwei


    Natürlich sollte die Kritik nicht unterdrückt werden. Darum geht es mir ja auch nicht. Sondern es geht mir hierbei darum, dass ReactionCraft schlecht dahingeredet wird, weil er ist, wie er halt ist. Das ist keine Kritik, sondern eine persönliche und vor allem voreilige Aussage, wenn man einen Teamler als "gemein", "unfreundlich" oder "ungeeignet" bezeichnet.


    Liebe Grüsse

    TotsukiRebell

    Hallöchen,


    Da ich versuche, Regelmässig ein Feedback abzugeben, werde ich nun mein nächstes und evtl. mal ein längeres abgeben.


    Viel Spass beim Lesen!



    Ich finde, wie ich schon sicherlich erwähnt habe, das Serverteam soweit gut. Es gibt jedoch ein zwei Neuigkeiten, welche ich in Frage stelle, kritisiere und unter anderem hier nicht für nötig halte. Es geht um kaufbare Unbans. Soweit ich weiss, verkauft DasMaexle Unbans, was ich persönlich jedoch als unnötig und überflüssig empfinde. Ein Spieler wird nicht gebannt, damit er sich den Ban wegkauft, sondern um zu lernen was es heisst, sich an die Regeln zu halten und vor allem Anstand zuerlangen. Es ist keineswegs etwas anständiges und ein Einhalt der Regel, wenn der betroffene sich dann einfach mal so den Ban freikauft. Ich persönlich finde auch, dass dieser Unban Verkauf bei den Usern falsch verstanden wird und ihr dadurch als "Geldgeil" empfunden werdet (ich sage hier nichts dazu, da ich nichts gegen euch habe und es mir nicht darum geht, zu sagen wie sehr ich euch hasse. Ich tue das nämlich nicht). Ich habe schon viel Zeit auf dem Server verbracht und weiss, dass ihr ein kompetentes Team seid. Genau deswegen schreibe ich auch regelmässig ein Feedback, um euch zu zeigen was mir in der kurzen Zeit jeweils aufgefallen ist. In letzter Zeit ist mir viel im Bezug auf das Vorschlags-System und das Development ein Wenig in Frage geraten. So, bevor ich vom Thema abschweife, mache ich weiter. Ich möchte euch herzlich darum bitten, nochmal genauestens zu überlegen, ob dieser Unban Verkauf wirklich Sinn macht. Ich habe bereits gesagt, es würde die Spieler dadurch nicht mehr belehren, da sie sich einfach freikaufen können (Mit gewissen Bangründen) und dadurch nicht das Gefühl von Reue erhalten, wodurch weder gelernt noch verstanden wird, was da genau passiert ist. Ein Ban sollte die User zum Nachdenken über ihr Vergehen bringen und auch zu einer gewissen Einsicht führen. Bei einem Freikauf ist dies aber nicht zu erwarten. Daher macht ihr eher Minus, als Plus. Denn es geht hier nicht nur um Geld, sondern auch um eine gewisse Erfahrung und Zeit, die die Spieler auf dem Server erhalten. Das ist nämlich mehr wert, als diese 8 Euro, die ihr pro Freikauf macht. Redet darüber, denkt darüber nach und begründet mir dann eure Antwort, egal wie sie dabei ausfällt.


    So, der nächste Punkt ist das Vorschlags-System. Ich habe schon viele Beschwerden hier gelesen, bei dem es sich um die ständige Ablehnung der Vorschläge geht. Mir geht es hingegen nicht darum, sondern um die Dauer, die ihr immer habt. Selbst angenommene Vorschläge sind noch nicht erschienen, selbst die Älteren. Ich erhalte dabei das Gefühl, dass euer Dev-Team zu klein ist - Andere würden hier den Begriff "faul", "egozentrisch", etc. verwenden. Ich glaube aber nicht, dass ihr, das Dev-Team, so schlimm seid. Naja, ein Content meinte mal, es würde euch nicht an Developern mangeln. Warum braucht ihr dann immer so lange für die Umsetzung dessen? Nun, womöglich hatte der Content recht, da ihr Serverprobleme habt welche die Umsetzung der Vorschläge blockieren. Dann würde es aber keinen Sinn machen, dass ihr weiterhin diese in Arbeitung setzt und teilweise annehmt, da ihr euch sonst viel zu viel Stress macht (sobald die Serverprobleme gelöst sind). Daher wäre es doch eher eine praktischere Idee, alle Vorschläge, welche innerhalb der Probleme liegen, erstmal schliesst und dann Themen Bereiche im Forum einfügt, welche sich auf die möglichen Punkte befassen: Zum Beispiel wäre ein Bereich "Forum" praktisch, da dieser ausserhalb der Serverprobleme liegt. Ich weiss nämlich von einem Content, dass ihr zurzeit in KnockIt keine grossartigen Updates machen könnt. Das Ganze weil KnockIt mitten in den Serverproblemen ist, nur das KnockIt selbst nicht das Problem ist. Hier wäre es also seltsam, wenn ihr trotzdem Vorschläge hierfür annehmt. Dieses Prinzip verwirrt mich daher etwas. Meine Kritik liegt hierbei, dass ihr euch viel zu viel Arbeit macht, wenn ihr manche Vorschläge nicht umsetzen könnt, solange diese Serverprobleme vorhanden sind. Ich weiss übrigens nicht genau, welche Serverprobleme gemeint waren, ich gehe aber mal von den ganzen Laggs, die vorhanden sind, aus(Sollte das nicht korrekt sein, so bitte ich um Aufklärung).


    Ihr werdet in einer Antwort bestimmt schreiben, ihr würdet bisher noch klarkommen und solange ihr keine grossen Probleme habt, würde auch keine Sorge vorhanden sein müssen. Ich spreche aber davon, was ist sobald ihr alle Vorschläge umsetzen könnt, bis in die volle Entfaltung. Denn dann ist bei euch im Development Hochdruck angesagt. Daher bitte ich DasMaexle und ShortyDev ,dass ihr mir eure Situation schildert und erklärt, wie es bei euch läuft.


    Zudem ist mir persönlich aufgefallen, dass ReactionCraft nicht sonderlich respektiert wird. Viele behaupten, er würde sich unfreundlich und negativ verhalten. Ich sehe das aber nicht so und finde, dass ihr als Team was gegen solche User tun solltet. Denn um genau zu sein finde ich, dass der liebe Moderator sich halt anders ausdrückt und viele, denke ich mal, falsch verstehen, was er meint. Ich persönlich würde das nicht auf mir sitzen lassen und mit dem Team reden - Denn Teams sind nicht ein Team, um zuzusehen, wie jemand des Teams gehatet wird, weil dieser einen anderen Ausdruck verwendet. Hier kritisiere ich, dass Unterstellungen wie "Unfreundlich", "Gemein", "Ungeeignet", etc. hier in diesem Kinderfreundlichen Forum weder verwarnt werden, noch sanktioniert. Denn ich persönlich schätze die komplette Moderation, ReactionCraft , NinasOnline , LollipopCraft02 | Simon , Darkiiiii , Snoxiii und Ath3r0n , sehr. Ich habe mit euch allesamt gute Erfahrungen gemacht und ich kann ehrlich gesagt nicht zusehen, wie gefühlt jeder anders formulierter Beitrag von ReactionCraft als "gemein", "unfreundlich" und als "unanständig" unterstellt wird. Ich weiss, dass es vor einem halben Jahr schlimmer war, aber ich sehe das in letzter Zeit auch immer wieder. Aber ich habe noch nicht einmal gesehen, wie die User verwarnt wurden. Dies verstehe ich nicht und möchte wissen, weshalb das so ist.


    Mir ist bewusst, dass dieses Feedback nicht gut ankommen wird und vermutlich paar Dislikes erhält. Trotzdem schreibe ich diesen, um auch zu zeigen das ich vieles anders sehe.


    So, ich mache mal weiter:


    Ich habe heute im Minecraft Chat ein durchaus perverses Gespräch verfolgt. Es waren, soweit ich gesehen habe, Teamler on und die User wurden aber nicht für Begriffe wie "Schwänze" und weitere solcher Ausdrücke nicht verwarnt. Es ist zwar weder Provokation, Beleidigung noch Fehlverhalten, aber wenn der Server wirklich kinderfreundlich sein will, sollte auch dies wenigstens in Ermahnung gebracht werden. Ich habe weder Beweise, noch Namen, es geht mir aber nicht darum, dass die User was schlechtes getan haben. Es war lediglich ein Beispiel. Deswegen, ich möchte gerne wissen, wenn es so ist, warum ihr solche Begriffe nicht in Ermahnung einbezieht? Mehr als eine Erklärung brauche ich nicht.


    Ich habe mir viele Gedanken gemacht, daher atme durch und mach jetzt eine kurze Pause, trink was. Es geht nämlich noch weiter!

    Ich werd jetzt nämlich eine kurze Schreibpause einlegen.

    So. Für dich ist es wahrscheinlich nicht mal eine Sekunde gewesen, ich habe jetzt aber paar Minuten aufgehört. Ich mache jetzt weiter.


    Als nächstes würde ich ganz gerne über den lieben AscalterDE was sagen. Mir ist natürlich bewusst, dass er diesen Beitrag nicht lesen und auch nicht beantworten wird, dennoch möchte ich auch eine Kritik auf ihn bezogen schreiben. Niemand wird etwas daran ändern können, ausser er, aber ich bin mal so frei. Es geht nämlich darum, dass Ascalter damals den Server als Projekt von sich aus gestartet hat. Er hat viele Videos davon gemacht und ich vermisse diese mittlerweile. Sein Content bezieht sich zurzeit nur noch auf ARK und selten auf Minecraft. Ich selbst würde mich freuen, wenn es mal wieder mehr von Minecraft gäbe, denn dann würde die Spieleranzahl wieder in die Höhe gehen und es würde mehr los sein. Da aber der liebe AscalterDE einen sehr vollen Zeitplan hat und dadurch nicht in der Lage dazu ist, mehr on zu sein, werde ich auch nichts weiter dazu sagen. Ich kritisiere hier schlussendlich, dass AscalterDE nicht dazu in der Lage dazu ist, Minecraft Content zu machen, finde ich das schade und freue mich dennoch an jedem Video, welches er hochlädt.


    Der nächste Punkt. Wir kommen voran! Mach einfach eine Pause, sobald es Dir zu viel Kritik wird.


    In diesem Punkt geht es mir um Skyblock. In Skyblock finde ich zurzeit so gut wie keine Unterhaltung. Keine Spieler, keine Events, keine Ziele, keine Erfolge, keine Belohnungen, nichts. Ich finde es schade, dass sich die Gesellschaft in Skyblock zu gering hält. Vielleicht finde ich mal die Lust dazu, einen Vorschlag zu schreiben.. Jedenfalls vermisse ich die gute und gehypte Laune in Skyblock. Es ist dort nur Farming und Bau angesagt. Von Events habe ich in Skyblock aber noch nie was gehört, wodurch ich mich frage, ob Skyblock überhaupt noch für Events verwendet wird. Bisher habe ich aber noch nie ein grösseres Event dort mitbekommen. Meine Kritik liegt da, dass mir Skyblock manchmal wie vergessen vorkommt. Teamler spielen dort, User auch manche: Wir sind dort eine kleine Gesellschaft geworden, dennoch fehlt dort der Hype. Das finde ich schade.. Vielleicht kann man da ja was machen :)


    Jetzt gehen mal zu dem Spielmodus Citybuild.


    Wusstet ihr überhaupt, dass es sowas auf Ascalter gibt? Mehr wie zwei oder drei aktive Spieler kenn ich dort nicht. Ich gestehe, ich hatte dort letztens auch sehr viel Spass mit LollipopCraft02 | Simon (You know, what I mean xD). Das heisst aber leider nicht, dass ich auf dem Modus überhaupt irgendwas anfangen kann. Dort ist noch weniger los, als in Skyblock. Genau so wenig Hype, genau so wenige Events und vor allem sehe ich ehrlich gesagt keine Zukunft in Citybuild, wenn dieses weiterhin so runtergekommen ist. Denn ich mag Citybuild ganz gerne, wenn da aber nicht mehr als zwei andere User sind, gibt es weder Unterhaltung, noch Anmache. Auch hier würden mal paar Events helfen. Das würde die User anlocken und diese dazu bringen, wenigstens zu überlegen, ob sie dort spielen sollten. Daher hoffe ich doch, dass sich da mal was tut.


    Der Beitrag ist noch nicht fertig. Womöglich könnte dieser der längste werden :D


    Als nächstes kommt dann meine persönliche Meinung zur Spielerschaft. Ich erlaube es mir, in diesem Beitrag auch den Usern meine Meinung zu präsentieren.


    Es gibt viele User und diese sind auch sehr vielfältig. Ich finde cool, wie sich das ganze verhält. Ich möchte ganz gerne dem lieben Leeeonn meinen Respekt für seinen schnellen Fortschritt aussprechen. Du hast nicht nur innerhalb von wenigen Tagen den YouTuber Rang erworben, sondern auch viele Freunde gefunden und keineswegs ein egozentrisches Verhalten aufgezogen. Dafür möchte ich Dir in diesem Beitrag danken. Auch dem Rest der Spielerschaft danke ich. Auch denen, welche sich eher an negativen Eigenschaften des Servers festhalten. Eure Vielfalt und Anpassungsfähigkeit kann ich gut leiden. Leider aber finde ich, dass ihr euch im Forum an gewissen Kommentaren auch etwas anständiger benehmen könnt :) Ich respektiere euch trotzdem allesamt.



    Uff, da aufgrund der vielen Zeichen schon die Eingabe laggt, beende ich diesen Beitrag hiermit.


    Liebe Grüsse

    TotsukiRebell

    Entschuldige mich, ich habe die Antwort etwas unverständlich formuliert.


    Ich meinte natürlich nicht, dass Du dich von denen "abhängig" machst, sondern eher wollte ich darauf hinaus das Du versuchst, anhand von Zeugenaussagen diesen Vorfall zu widerlegen. Leider werden diese aber nicht als Beweismittel gesehen, wodurch deine Aussage an diesem Punkt scheitert..


    Liebe Grüsse

    TotsukiRebell

    Hallöchen,


    Ich danke Dir erstmal für die Schilderung deiner Kritik. Ich möchte dich darüber aufklären, dass im Shop für 8 Euro Unbans angeboten werden und soweit ich weiss, werden diese immer wieder gekauft. Zudem sehe ich nicht ein, dass Du dich von Zeugenaussagen abhängig machst. Dies ist nämlich kein Beweismittel. Ich würde mal sagen, dass ich Dir kein Recht gebe, aber ich stelle dich nicht ins Unrecht..


    Liebe Grüsse

    TotsukiRebell

    Ich denke, er meint mit "gebannt werden", dass sich die Hacker dort trotzdem reporten können und dann gebannt werden. Die Teammitglieder könnten da dann auch ganz gut ihre Lust zu bannen ausleben :D

    Das gefällt mir..

    Es gibt durchaus viele Menschen, welche sich von negativen Gedanken mitreissen lassen.. Leider kannte ich auch schon viele von ihnen. Nicht, dass ich diese Menschen gehasst habe, aber diese haben sich nie helfen lassen. Umso mehr freue ich mich, wenn es Leute gibt, die immer nur das Beste aus einem Geschehnis ziehen wollen. Weiter so!

    Hallöchen,


    Ich freue mich über die vielen Likes und auch über eure tollen Antworten!


    Leeeonn , ich gebe Dir Recht dabei, dass der Covid-19 der Umwelt zu Gute kommt, vor allem bei der grossen Anzahl. Es ist meiner Meinung auch nicht schlimm, wenn Du gute Eigenschaften des Covid-19 nennst, da diese durchaus wichtig sind, vor allem bei Dingen Umwelt und Luftqualität. Hierbei möchte ich dazu sagen, dass durch den Covid-19 die nächsten Monat kein Tourismus stattfinden wird, wodurch die Umwelt davon profitiert:

    Kein Benzinverbrauch, Flüge werden abgesagt und Gas wird nicht mehr ganz zo viel ausgetrieben. Wir Menschen suchen unsere Ruhe, halten uns fern voneinander und das ist auch gut: Wir erhalten die Möglichkeit, uns selbst besser kennenzulernen, da wir uns nicht mehr ständig der Gesellschaft der Realität anpassen müssen.


    Natürlich ist der Covid-19 gefährlich und wie Du sagtest, ist es wichtig Respekt zu haben. Dennoch sollten wir die guten Eigenschaften nicht ausser Acht lassen, denn ehrlich gesagt habe ich manchmal Momente, die mir Covid-19 leichter macht.


    Jetzt zu NinasOnline ,


    Ja, das Internet bietet uns eine Gesellschaft an, die wir in der Realität nicht haben. Ich bin auch froh, den Ascalter Server und mit dem Serverteam vertraut zu sein, da ihr auch ganz gerne mal Quatsch macht und ihr mich tatsächlich schon oft in dieser Phase zum Lachen gebracht habt. Ich persönlich bin aber auch froh, einige User hier kennengelernt zu haben. Jeden Tag spiele ich mittlerweile auf dem Server.. Mit einem guten Gewissen. Denn ich weiss, dass es hier User und Teamler gibt, die meine Werte und Eigenschaften sehen, bemerken und schätzen. Alleine das schon nimmt mir das Gefühl von Einsamkeit und ehrlich gesagt hoffe ich, dass ich weiterhin so viel Spass auf diesem Netzwerk haben werde.


    Liebe Grüsse

    TotsukiRebell