Beiträge von NinasOnline

    Hey,


    ich mag mich erstmal für dein ausführliches Feedback bedanken!

    Auf die meisten Punkte kann ich jedoch nicht eingehen, da sie nicht meinem Aufgabenbereich entsprechen.

    Ich leite dein Thema somit an die Entwicklung weiter, damit es dort weiter bearbeitet werden kann.


    Mit freundlichen Grüßen

    NinasOnline

    Hey,


    vorab entschuldige ich mich für die späte Antwort.

    Seitens des Teams werde ich darauf nun eingehen und diese Regelung erklären.

    Die Antwort war "Es könnte bei manchen zu lags führen (geänderter Satz da ich den Originalen nicht mehr weiß :/).

    Da habe ich mich erstmal gefragt hm.. warum ist man am Spawn wenn das spiel laggen tut?

    PvP? Musik hören bzw Chillen? Online zeit farmen?

    Spieler müssen vielleicht auf die Enderches oder den Reward-NPC zugreifen,
    mit anderen Spielern zum Beispiel Sachen (Items) tauschen oder sind gerade gestorben und befinden sich dort. Auch neue Spieler bekommen als erstes den Spawn zu sehen, weshalb es nicht besonders schön ist, wenn dieser Ort laggt. Ebenfalls können Spieler, auch wenn sie keinen so guten Computer besitzen, PVP im Spawnbereich betreiben.

    Stellen wir uns mal alle vor man bekommt von Pfeilen lags

    Wir mussten die Erfahrung machen, dass bei Pfeilen, die mit einem Bogen, welcher eine Flame-Verzauberung besitzt, abgeschossen wurden, Minecraft auf Computern mit geringerer Leistung Probleme bereitete.

    So als ich übrigens sagte das steht nicht in den Regeln wurde gesagt "Vieles steht noch nicht in den Regeln" Ahh perfekt danke

    Eine Sanktion wäre in diesem Fall zum Beispiel auch erst möglich, wenn eine Verwarnung ausgesprochen worden ist und der Spieler weitermacht. Denn dann verstößt er gegen § 2 Abs. 16 des Minecraft-Regelwerks. Wir werden solche Regeln jedoch früher oder später auch noch im Regelwerk unterbringen.

    Oh und die leute mit nem schlechten PC Freut euch auf Events

    Da werden eure laggs bestimmt nicht auftreten und ihr werdet ganz flüssig Sachen einsammel können bzw ab den Event teilnehmen können


    Naja wenn die Regel in kraft tritt möchte ich bitte das "Rod/Angel benutzen,Tränke Werfen,Enderperlen Werfen und allgemein PvP) verboten wird Grund? Ist mir zu laut

    Und wenn sie wegen laggs in Kraft tritt bitte sorgt dafür das keine Entitys aufm Boden liegen können und der Schweine Spawner weg kommt (Bitte sonst stürtz mein PC/Laptop noch ab)

    Wir können da Spiel natürlich nicht unspielbar machen. Wir versuchen nur, einzelne Probleme vorzubeugen. Bei Events kann meistens der /hide -Befehl benutzt werden. Ansonsten werde ich nicht weiter auf diesen ironischen Teil eingehen.



    Sollten es keine Pfeile mit Feuer gewesen sein, kannst du uns gerne genauere Informationen zum Kick zukomenlassen, damit wir weiter vorgehen.


    Mit freundlichen Grüßen

    NinasOnline

    Guten Tag,


    dass du deine Items aufgrund eines Bugs verloren hast, tut uns natürlich leid.

    Rückerstattungen finden in der Regel jedoch nicht statt.

    Seitens des Teams sind wir nicht dazu verpflichtet, Items zurückzuerstatten. Die blaue Moderation hat in den meisten Fällen auch keine Möglichkeit dazu.

    Ich werde mich jedoch auch noch in der Moderation beraten, wo dabei unsere Grenzen liegen.


    Mit freundlichen Grüßen

    NinasOnline

    Hallo Karatenutella,


    ich bedanke mich ganz aufrichtig für deine mich lobenden Worte! Sowas freut mich immer zu hören und motiviert mich, meine Arbeit hier weiter auf diese Art und Weise auszuführen. Jedoch möchte ich auch fair sein und noch ein paar Dinge richtigstellen.

    NinasOnline ist meines Wissens nach hauptsächlich für den CityBuild-Bereich die Ansprechpartnerin. Dieser Aufgabe wird sie durch regelmäßige Arbeiten am Admin-Shop, an User-Fragen und freundlichem Auftreten gerecht. In diesem Atemzug möchte ich diese drei Argumente kurz auffächern.

    Ich übernehme auch Aufgaben außerhalb von CityBuild. Aber dort bin ich besonders gerne und kümmere ich mich z.B. um den Adminshop.

    NinasOnline hat den aktuellen AdminShop erweitert bzw. erneuert. Durch diese Arbeit ist der Shop benutzerfreundlicher und ansprechender für User geworden, welche dort Kaufen oder Verkaufen wollen. Außerdem erweitert sie den Shop mit Angeboten, welche sinnig für das Gameplay und den Verkauf erscheinen und ist hier auch recht kompromissbereit. Sie hört somit auf Userstimmen und gestaltet damit den Spielmodi schon fast "mit den Usern". Ein baulicher Beweis hierfür wären die Trichter für Vorschläge. Ein Unterdrücken findet nicht statt.

    Den Adminshop selbst gibt es schon etwas länger. Vor mir hat sich Fuchs1001, ein ehemaliger Teamleiter, um den Shop gekümmert. Ich bin sozusagen seine Nachfolgerin auf CityBuild und kümmere mich nun um die Dinge, die jemanden brauchen. Dazu musste (und/oder wollte) ich nun ein paar Dinge am Adminshop ändern. Manche sind neu, andere bleiben beim Alten. Den Trichter habe z.B. nicht ich gebaut. Trotzdem übernehme ich ihn gerne. Aber auch nicht alle neuen Dinge sind direkt von mir. Die Preise werde ich nochmal überarbeiten. Da hat mir der Supporter TwE_Andreasseins tatrkräftig unter die Arme gegriffen. Er hat sich mit den Preisen auseinandergesetzt und neue bestimmt.

    Wenn User kommen und fragen, ob ein neues Item hinzugefügt werden kann, stellt das für mich nur selten ein Problem dar. Ich möchte, dass die Spieler auf CityBuild möglichst viel Spaß haben, weshalb ich ihnen gerne entgegenkomme.


    Mit freundlichen Grüßen

    NinasOnline

    Nabend K1ngRisoto ,


    danke für dein kleines Lob.

    Wenn ich eine Kritik like, würde ich ihr ja zustimmen. Ich stimme als Moderatorin Kritiken (fast) nie zu, da ich ihnen nicht zustimmen mag. Immerhin sind sie nicht lustig und auch nicht so, dass ich jubel, wenn ich eine Kritik sehe. Natürlich helfen Kritiken den Teamlern, um sich weiterzuentwickeln. Aber sich darauf freuen, muss man nun auch nicht. Vielleicht findet man sogar noch eine Kritik, die ich mal geliked habe. Dann, weil ich diese publizierte Meinung vertreten habe und dazu offen stand. Aber seit ich Mod bin, muss ich natürlich auch auf gewisse Art und Weise objektiv sein.


    Mit freundlichen Grüßen

    NinasOnline

    Guten Morgen,

    seitens der Moderation gehe ich nun hierauf ein.

    Guten Tag,


    Ich hatte heute folgendes Problem ... ich habe eine Linie mit Pfeilen geschossen. Ich hab dann aufgehört und noch 2-3 Pfeile in der Gegend rumgeschossen, darauf hat mich EinsamesStrohut gekickt ohne irgendeine Vorwarnung oder Bitte, dass zu unterlassen.Ich habe es ihm dann gesagt und er meinte nur "Das ist Verboten ! Ende der Diskussion" Ich finde dies eine Frechheit... bitte verwarnt doch zuerst ! MFG Kuschlxge :|

    Ein Kick stellt eine Verwarnung dar, keine Sanktion.

    Habe ich leider die Regel, dass Bogenschiessen verboten ist nicht gefunden. Ich habe nähmlich nicht "gespammt" sondern kurz aufgehört und danach noch 2 Pfeile geschossen. Noch dazu ... Darf ein "nur" Test supp schon kicken als Vorwarnung ? das finde ich nähmlich sehr seltsam und raubt meiner Meinung nach auch den Spielspass der User.Ich meine ... ich bin jetzt nicht gut zu sprechen auf ihn. Ausserdem hat er sich danach noch "lustig" über meine Kritik gemacht, was ich auch nicht Reif finde.

    Wir werden mit Strohut den Fall aufarbeiten und uns intern darüber beraten. Immerhin ist, dass er dich gekickt hat, obwohl du nicht gespammt hast, ein Beschwerdegrund.


    Mit freundlichen Grüßen

    NinasOnline

    Guten Morgen!


    Ich gebe mal meinen Senf dazu.

    Wir werden und diesbezüglich noch teamintern beraten und haben dies in Kenntnis genommen.

    Ich finde Strohut generell falsch am Platz. Er ist in vielerlei Hinsicht unproduktiv und wenn man was von ihm liest, ist es eine Verwarnung. Bei Fragen antwortet er nicht immer.

    Auch das nehmen wir entgegen.

    zeigt das von "inkompetenz"

    In dem Sinne.

    Welche Kompetenzen meinst du, die fehlen? Man könnte hier davon sprechen, dass er nicht auf den Chat achtet. Ich denke mal, dass du das meinst.

    diggah der typ ist voll chillig... mir antwortet er eigentlich immer und ist hoffflisch im support

    Auch dieses Lob, nehme ich gerne entgegen.

    Bitte nenne mehrere "überzeugende" Argumente, die mich und die anderen davon überzeugt, Strohut in solch einer Perspektive sehen zu dürfen.

    Ich könnte von dir auch Argumente fordern, die mich überzeugen, wieso Strohut deiner Meinung so ist. In deiner Beschwerde hast du nur diesen einen Punkt erwähnt, was ich persönlich ihm noch verzeihen könnte.

    Der Bann ist "nur" gerecht, wenn er dich vorher darauf hingewiesen hat, sollte dies nicht der Fall sein, so schreibe bitte ein Entbannungsantrag (Entbannungsanträge) und schildere die Situation genau.

    Ich denke, dass er ihn darauf hingewiesen hat. Wenn nicht, muss man aber auch erwähnen, dass K1ngRisoto in Kenntnis über die Regelung mit Ambossen am Spawn war. Soweit ich weiß, wusste er das.

    Nochmal kleiner Zusatz: In der Test-Phase, soll man bei "Ambossspamming + Bowspamming am Spawn" nicht so hart bestrafen, aber das ist immerhin nach "eigenem Ermessen".

    Inwiefern unterscheidet sich dieser Punkt zwischen der Testphase und einer normalen Teamzeit? Diese Aussage kann ich nicht 100 % unterschreiben. Klar sollte man abwägen können, ob eine Sanktion schon nötig ist. Das ist in jedem Fall individuell. Allgemein sollte man versuchen, Sanktionen zu umgehen, sofern sich die Spieler darauf auch einlassen.



    Mit freundlichen Grüßen

    NinasOnline

    Guten Tag,


    ich werde mich seitens der Moderation hierzu äußern.

    Punkt 1: [User] Wie mir aufgefallen ist, dass er nicht gerade der Beliebteste unter den Usern ist, wie man z.B: im Forum, auf dem TeamSpeak etc. gemerkt hat.
    Bsp: Mehrere Beschwerden, Gespräche auf dem TeamSpeak mit ihm, Erfahrung v. anderen

    Da du dies als einen Punkt aufzählst und ich diese Punkte als Kritikpunkte sehe, muss ich sagen, dass ich nicht verstehe, wieso du das erwähnst. Sich zu beschweren, da andere sich beschweren, ist nun nicht wirklich konstruktiv. Es wirkt so, wie wenn du uns sagen wollen würdest, dass wir ihn rausschmeißen sollen, weil es andere Beschwerden gibt. So redest du auch nur von der Erfahrung von anderen, nicht von deiner eigenen.

    Punkt 2: [TeamSpeak] Ich war eben auf dem Ascalter~Teamspeak im Premium-Talk. Ich war auf einem anderen TeamSpeak und schrieb nur im Channel, da ich nicht reden konnte. Immer wieder schrieb ich etwas in den Channel, da ich mich mit Usern im Channel kommunizeren wollte. Daraufhin fragte EinfachLisa, wer hier spammen würde und Strohut meine ich sei es, was jedoch völliger Mist war, da ich mich mit anderen Usern kommuniziert habe.

    Dann hat Strohut ja nichts falsch gemacht. Dich scheint ja nur die Bezeichnung von Lisa (Spamming) zu stören. Er hat Lisa lediglich geantwortet.

    Punkt 3: [Unterstellung / Üble Nachrede / Verleumdung] Zur TeamSpeak-Sache zurück. Wir waren im Channel und redeten bzw. ich schrieb. Es gab bis eben einen User, namens "Leon Machere", der den lieben Strohut und andere User unter sämtlichen Beiträgen beleidigte etc. (Beweis entfernt. Immerhin haben wir den Beitrag nicht umsonst gelöscht. //In Kenntnis genommen)
    Daraufhin sagte der liebe Strohut vor dem gesamtem Channel, dass ich es gewesen seien soll mit einem 2. Account. Das fand ich so eine absolute Frechheit, mir solche Dinge zu unterstellen und das vor dem gesamten Channel. Es waren ca. 5-8 Leute zurzeit in diesem Channel. Das nennt man "Verleumdung" und sowas schädigt den Ruf, der betroffenden Person bzw. unterstellt mir eine Tat, die ich nicht begangen habe. Außerdem kann man soetwas nachschauen, ob ich es war oder nicht, aber in einem öffentlichen Channel, soetwas "preiszugeben" ist einfach eine Frechheit!!!

    Dass er dir sowas unterstellt, ist natürlich nicht angemessen. Wir werden diesbezüglich natürlich noch Maßnahmen ergreifen und teamintern handeln. Wie das Handeln aussieht, kann ich dir nicht mitteilen.

    Punkt 4: [Teaminterne Infos] Der liebe Strohut hat somit auch eine "teaminterne Info" preisgegeben an die anderen User in meinen Channel, da soetwas "teamintern" bleiben muss, ob ich mit einem 2. Account soetwas begehe oder nicht, da meines Wissens, zum Beispiel: Strafen oder Vergehen von Usern auch nicht außerhalb des Teams preisgegeben werden darf.

    Womit?

    In Punkt 4 handelt es sich um diese Situation:

    Daraufhin sagte der liebe Strohut vor dem gesamtem Channel, dass ich es gewesen seien soll mit einem 2. Account.

    Darauf bin ich oben schon eingegangen. Aber ich verstehe nun, was du meinst. Das stellt aber ja keinen extra Punkt dar, sondern gehört noch zu Punkt 3.

    Daraufhin sagte der liebe Strohut vor dem gesamtem Channel, dass ich es gewesen seien soll mit einem 2. Account. Das fand ich so eine absolute Frechheit, mir solche Dinge zu unterstellen und das vor dem gesamten Channel. Es waren ca. 5-8 Leute zurzeit in diesem Channel. Das nennt man "Verleumdung" und sowas schädigt den Ruf, der betroffenden Person bzw. unterstellt mir eine Tat, die ich nicht begangen habe. Außerdem kann man soetwas nachschauen, ob ich es war oder nicht, aber in einem öffentlichen Channel, soetwas "preiszugeben" ist einfach eine Frechheit!!!

    Das hast du einfach kopiert von oben und nochmal eingefügt. Das wäre nicht nötig gewesen.

    Punkt 5: [Kein gutes Teammitglied] Es ist meine persönliche Meinung + die Meinung vieler anderer User hier im Forum. Mirco aka. Strohut passt einfach nicht ins Ascalter-Team. Das ist Fakt. Soviel, wie er jetzt schon falsch gemacht hat + dann meine Sache mit der Verleumdung, dass sind absolute NoGo´s, gerade in der Test-Phase, sollte man sich besonders anstrengen + Präsenz zeigen.

    Du hast in dem gesamten Beitrag nur einen Punkt erwähnt, der nun relevant ist. Meiner Meinung nach ist deine Meinung nicht ganz begründet. Du redest von "soviel", was er schon falsch gemacht haben soll. Mich würde interessieren, was er wirklich noch so viel falsch gemacht hat. Denn davon hast du noch nichts erzählt.


    Ich möchte hier eine sachliche Kritik verfassen.

    Naja, nicht wirklich sachlich. Es wirkt nicht wirklich so, als wenn du nicht unvoreingenommen wärst. Sachlich heißt objektiv zu sein. Das ist hier nicht der Fall. Deine ganze Kritik wirkt dramatischer, als sie es wirklich ist. So zählst du mehrere Punkte auf, von denen nur einer wirklich eine Beschwerde darstellt. Die anderen Punkte sind nur da, um ihn schlechter ins Licht zu stellen. Zu erwähnen, dass es schon einige Beschwerden über ihn gibt oder dass er eine Frage von Lisa beantwortet hat, die dich schlecht darstellt, sieht für mich eindeutig voreingenommen aus. Deine persönliche Meinung in Punkt 5 begründest du mit den Beschwerden anderer und mit Punkt 3. Was bei anderen war, sollte doch nicht deine Objektivität beeinflussen, oder? Vielleicht nehme ich das hier auch falsch wahr, das ist natürlich möglich. Dann kannst du gerne Dinge ergänzen oder korrigieren.


    Mit freundlichen Grüßen

    NinasOnline

    Guten Tag,


    mich mag dich darauf hinweisen, dass unser Bereich Ideen & Vorschläge [geschlossen] derzeit geschlossen ist. Trotzdem freut uns das Interesse deinerseits an unserem Netzwerk und dein Vorschlag. Da dies jedoch der Aufgabenbereich der Contents ist, kann ich dir nicht sagen, wie hiermit weiter verfahren wird.


    Mit freundlichen Grüßen

    NinasOnline

    Hallo Tim | Sebi0202 ,


    auch seitens der Moderation werde ich mich nochmal kurz hierzu äußern.

    Ja, unsere SupporterInnen sollten auf den Chat achten. Das zählt auch zu ihren Hauptaufgaben. Ebenfalls was die Kenntnisse über das Netzwerk angehen, sollten Supporter sich auskennen. Ich denke aber, dass Flutox sich mittlerweile weiter beschäftigt hat. Immerhin lernen Supporter stätig an den weiter.

    Der Supporter hat deine Kritik entgegengenommen und sich dazu ja auch schon geäußert. Wir werden etwas mehr ein Auge darauf haben, damit er in Zukunft diese Punkte erfüllt. Ich bedanke mich für deine Kritik. Dass jene wichtig ist, um sich weiterzuentwickeln, habe ich ja schon oft genug erwähnt.

    Die Kritik ist damit geschlossen.


    Mit freundlichen Grüßen

    NinasOnline

    Guten Tag,


    bezüglich der Zeit, welche vergangen ist, wird diese Kritik nun geschlossen.

    Es ist schon seit längerer Zeit kein weiterer Kommentar gekommen.

    Sofern noch Bedarf zur Diskussion besteht, schlage ich ein Gespräch im TeamSpeak vor.


    Mit freundlichen Grüßen

    NinasOnline