Beiträge von NinasOnline

    Nachdem du so extrem destruktive Beiträge wie den von LuisMonster2006 geliked und meine Antwort gedisliked hast, gehe ich von reiner Willkür aus. Da macht es wohl keinen Sinn mehr, den Sinn noch weiter zu hinterfragen oder mich mit deiner "Meinung" auseinanderzusetzen...

    Die dislikes vertreten meine Meinung

    Welche Meinung? Was für eine Meinung? Ich interpretiere das jetzt so: Du magst es nicht, dass ich Dinge auf den Tisch haue (dass meine Antworten ignoriert werden" und ich ansonsten das Thema schließe, weil es für mich so ausschaut, als ob ihr kein Interesse mehr hieran habt.

    Ebenfalls dislikest du den Beitrag, in dem ich nochmal nachfrage. Was mache ich denn so falsch, dass dir das nicht gefällt, dass ich mich darum kümmern möchte, dass das hier weitergeht?

    Kannst du das erklären? Ansonsten verstehe ich das echt nicht.

    Hey!


    Sie beschuldigt mich hier sachen zu machen die ich nicht gemacht habe weil sie behindrt ist!

    Was denn? Und ich mag dich noch verwarnen dafür, dass du mich als "behindert" bezeichnest.

    Euer team ist auserdem auch noch scheiße weil mich kakashi beschuldigt wegen werbung.

    Du hast doch im Entbannungsantrag zugegeben, dass du Werbung verbreitet hast.

    ---

    Machen wir hier mal einen Strich.

    Unsere Entscheidung, du weißt was ich meine, war richtig, besonders wenn man sich dein Verhalten hier gerade anschaut. Überleg dir mal, was du hier gerade geschrieben hast. Wie respektlos es ist, einer fremden Person Wörter wie "Mannsfrau" an den Kopf zu werfen und grob schwere Vorwürfe in den Raum zu werfen? Überdenke dir mal dein Verhalten. Was würde deine Mutter dazu sagen? Nein, das ist kein Angriff auf deine Familie, sondern einfach mal ein Gedanke, den du die durch den Kopf gehen lassen solltest. Denn es wäre auch anders gegangen, als einen Text zu veröffentlichen, mit dem du dich strafbar machst...

    Liebe Community!


    Wir veranstalten am 15.05. (Samstag) um 18.00 Uhr erst ein Drop-Event auf Freebuild 1. Danach folgt ein VARO-Event auf unserem Event-Server.

    Eine Anmeldung ist für VARO nicht nötig. Es gibt nur Teams aus einer Person, die alle gegeneinander kämpfen. Das Konzept von VARO sollte aus dem gleichnamigen YouTube-Projekt bekannt sein. Es sind 39 Teilnehmerplätze frei.

    Wir laden alle Spieler herzlichst dazu ein, am Samstag um 18.00 Uhr mit dabei zu sein!


    Mit freundlichen Grüßen

    Das Serverteam

    Ich werde mich mit den entsprechenden Teammitgliedern erstmal noch besprechen. EliteRay , hast du denn etwas gegen mojiii_s Antwort zu sagen? Immerhin steht es gerade Aussage gegen Aussage. Um dem ganzen nachzukommen, könntest du z.B. möglichst die genaue Zeit angeben und den Sachverhalt ganz genau wiedergeben. Vielleicht fällt dir noch was ein.

    sqwn_ , wenn du mir einen Dislike gibst, scheinst du ja doch noch etwas sagen zu wollen. Mein Beitrag beinhaltet eigentlich nur, dass ich das Thema schließen werde, wenn ihr hier nicht mehr weiter antwortet und auf meine Fragen eingeht, wüsste ich nicht, weshalb das Thema offenbleiben sollte. Dann scheint es kein Interesse mehr eurerseits zu geben, zur Aufklärung beizutragen. Umso länger das hier dauert, desto schwerer wird es, dem nachzugehen, da ihr und auch andere Personen z.B. Situationen immer mehr vergessen, bzw. die ganze Geschichte immer mehr verschwommener wird.

    Ich würde gerne dahinterkommen, deswegen habe ich euch auch gefragt, was denn genau passiert ist. Ich bin hier mehr oder weniger die Moderatorin, welche das alles etwas ankurbelt. Denn man kann sich hier auch nur irgendwelche destruktive Sachen an den Kopf werfen, ohne dass irgendwas herauskommt. Denn genau das wichtige Thema, für welches ich eine Frage aufgestellt habe, ist wieder komplett untergegangen. Hätte ich das nicht angeschrieben, hätte sich auch niemand mehr darum gekümmert.

    Also sqwn_ , schreib, was du mitteilen möchtest. Ansonsten kann ich euch nicht weiterhelfen.

    Heyho,


    dass SrUnavailable__ dies in den Chat geschrieben hat, war natürlich nicht angemessen. Besonders wenn man bedenkt, dass er es mit dem Zweitaccount geschrieben hat. Er hat sich ja hierzu bereits geäußert und entschuldigt.

    Wir werden dies im Team nochmal mit ihm besprechen. Mir tut es natürlich ebenfalls leid, dass du in diesem Moment aufgrund dieses Fehlers eines Teammitglieds bloßgestellt wurdest.

    Hey,


    es tut mir wirklich leid, dass ich erst so spät antworte.

    Ich bewerte es einfach mal. Und zwar ist auf dem Video zu erkennen, dass du dich ausgeloggt hast, bevor man dich töten konnte. Aus meiner persönlichen und menschlichen Sicht gesehen, finde ich einen Bann da nun etwas hart. Es bleibt da nun viel Freiraum zur Interpretation, wie man sich unsere Regeln hier auslegt. Aber da ich diese Regel auch definitiv auf einen Kampf beziehe, in dem zwei Spieler sich aktiv angreifen, werde ich dir deine angefallenen Bannpunkte entfernen.

    Gut, dass du dich hier gemeldet hast!

    Egal wer es war, der Mute ist unnötig. Ich dachte wirklich, die Zeit, in der das Team für jeden Mist mutet, ist vorbei. Ist das selbe wie bei meinem Mute. Es wird gar nicht mehr verwarnt und für jeden Kinderkram sofort gemutet. Das ist meiner Meinung nach viel zu übertrieben, auch wenn der Grund nur "Beleidigung (leicht)" ist.

    Das handhaben wir nun wieder so, weil Spieler sonst in etwa kalkulieren können, wie oft sie noch gegen Chatregeln verstoßen können. Denn wenn man weiß, dass man für "fick dich" noch eine Verwarnung bekommt, schreibt man es natürlich auch in den Chat, wenn sich die Situation ergibt. Gerade jetzt haben wir es in der letzten Zeit wieder gemerkt, wo dann Spieler meinten "ich wurde doch gar nicht verwarnt, ich hätte verwarnt werden müssen", dass sie sich also darauf verlassen, verwarnt zu werden. Bei klaren Beleidigungen und Spielern, die die Regeln eindeutig kennen, sind wir daher strenger als früher.

    Und natürlich unterstützt Nina soetwas. Ich erinner mich an eine Kritik von mir, in der ich kritisiert habe, dass Nina auch sofort mutet. Ich war eigentlich der Meinung, darauf hin hat sie sich gebessert, aber irgendwie hat sie mit dem Rangaufstieg einen generellen Rückschritt gemacht. Es bringt auch absolut gar nichts, mit ihr über sowas zu diskutieren, weil sie in ihrer Meinung fest gefahren ist.

    Nina ist, was Mutes angeht, ein richtiger Alman geworden.

    Eigentlich schade, dass die Spielerschaft nicht weiß, wer dafür verantwortlich ist, dass Provokationen kaum noch verwarnt oder gemutet werden. Um es nochmal klar aufzuklären: Das habe ich so vorgeschlagen und versucht umzusetzen. Es ist einfach ein Fakt, dass klare Beleidigungen verboten sind. Nicht nur wir, sondern auch der Gesetzgeber gibt die Möglichkeit mit § 185 StGB (Beleidigung), gegen Beleidigungen vorzugehen. Auch wenn dies ein Antragsdelikt ist, kann man doch klar sagen, dass Beleidigungen somit auch außerhalb des Netzwerkes keinen Platz finden sollten. Hier gehen wir nunmal konsequent vor.

    Ja, natürlich habe ich meine Meinung. Diese zu ändern, wird auch sehr schwer sein, da ich eine Erziehung genossen habe, die Beleidigungen eindeutig als Unding abgestempelt hat und ich nicht verstehe, warum man hier beleidigen sollte. Wenn man sich im Straßenverkehr über jemanden aufregt und mal im Auto ein wenig lauter wird, sind das eventuell Beleidigungen aus der Situation heraus. Etwas aber in den Chat zu schreiben, ist da halt noch mal was Anderes, da man da doch eindeutig entscheiden kann, ob man es nun absendet oder nicht. Wenn man gerade wütend ist und etwas Böses in den Chat schreibt, scheint man sich wohl nicht so unter Kontrolle zu haben. Dann ist das natürlich ärgerlich, ändert aber nichts an der Tatsache, dass man im Chat nicht beleidigt.

    Ich mag Nina wirklich, aber ich bin nicht der einzige, der findet, dass sie generelle Kritik überhaupt nicht annimmt. Natürlich, ein Teamleiter sollte hinter seinem Team stehen und es verteidigen, aber man sollte vielleicht auch mal den Usern entgegen kommen, oder dafür sorgen, dass das Team vielleicht wieder ein bisschen lockerer wird.

    Natürlich sollte man eine neutrale Person sein, die sich beide Seiten anhört und dann entscheidet. So mache ich das eigentlich auch. Sehr oft in letzter Zeit gibt es Kritiken, die einfach nicht konstruktiv sind und / oder keine Verbesserungsvorschläge enthalten. Das ist das große Problem, warum ich mich dann ganz schnell dahin positioniere, zu sagen, dass wir mit der Kritik nicht sonderlich viel anfangen können. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das nach außenhin einfach so wirkt, als würde ich wirklich nur für mein Team an die Front gehen. Sofern ich mich selbst bewerte, würde ich nicht sagen, dass es in der Realität wirklich so ist. Aber ich bin offen für Beispiele, an denen man ein solches Verhalten von mir festmachen kann. Vielleicht bemerke ich es nur selbst nicht.


    Da der Themenersteller die Kritik selbst gelöscht hat, werde ich dieses Thema nun archivieren.

    Nabend,


    es scheint mir so, als hättet ihr euch ausdiskutiert. Daher habe ich mich dazu entschieden, das Thema zu archivieren.
    Ich kann nun nochmal kurz eine Bewertung als Head-Teammiglied abgeben. Und zwar ist es nicht Chaos' Aufgabenbereich, Hacker zu bannen. Dass er in diesem Fall nun Person A gebannt hat und wiederum Person B, über die sich vermehrt beschwert wurde, nicht, kann natürlich passieren. Gerade wenn Chaos mit Aufgaben beschäftigt ist, kommt er der Aufforderung, jemanden zu bannen, eventuell gerade mal nicht nach. Das ist nicht wirklich verwerflich, wenn dann vielleicht etwas schade. Es ist kein Grund, mit Chaos da jetzt noch groß drüber zu sprechen oder so. Bannrechte haben Senioren natürlich, weil man ihnen vertrauen kann und sie diese Rechte im Notfall dann einsetzen können. Und woher jetzt die Behauptung mit den Stickern auf WhatsApp kommt, versteht hier sowieso keiner.

    Nun ja, da du anscheinend kein weiteres Interesse mehr an dieser Kritik hast, werde ich sie nun schließen.

    Hey!


    Danke für dein ausführliches Lob! Bei den Leuten, wo es hingehört, ist es ja bereits angekommen, wie man durch die Likes sieht.

    Ich brauch dir nicht sehr viel sagen, für uns (in diesem Fall besonders für die Entwicklung) sind freundliche Feedbacks, die uns vielleicht auch einfach mal ein Lächeln ins Gesicht zaubern, neben vielen kritischen Stimmen auch sehr angenehm.


    Liebe Grüße

    Also wenn ihr meine Antworten ignoriert, können wir das Thema ja schließen.


    Eigentlich hat sich doch gerade erst herauskristallisiert, was wirklich relevant hier ist:

    Genau das sind Punkte, die in euren Argumenten fehlen. Das ist doch essenziell für eine Kritik, dass eine Situation möglichst genau beschrieben wird. Du wirfst ihm nun nicht nur vor, dass er euch oft kritisiert, sondern auch, dass es sich um unnötige Kontrollen handelt, WEIL die Person offensichtlich anwesend ist. Das ganze Bild der Beschwerde ändert sich nun, da sie mehr Sinn bekommt.

    Wann ist das denn passiert? Luca wird darauf auch noch mal eingehen.

    Also wenn ich hier keine Antwort mehr bekomme, wird das Thema geschlossen.

    Hey,


    grundsätzlich kann ein Spieler-Account nur zwei Plots besitzen. Alles andere müsste mit der Administration abgesprochen werden. Ob sie dies genehmigen würde, weiß ich nicht.

    Aber du könntest es mal so machen, dass Teammitglieder bei Gewinnspielen auf dem Discord nicht mitmachen dürfen, da es ja was für die Community ist

    Gehören Teammitglieder etwa nicht zur Community? Bei einem Unternehmen, wo Angestellte nicht teilnehmen dürfen, verstehe ich das, da sie dort arbeiten und Geld verdienen. Aber wir sind auf einem Minecraft-Server und Teammitglieder sind nicht dazu verpflichtet, sich aus der Community zu entfernen. Das wäre auch wirklich nicht freundlich gegenüber Teammitgliedern bzw. Bewerbern. Teamler sollten keinen Nachteil bei sowas haben, wenn sie uns auch noch dienen und Aufgaben für uns erfüllen. Da ist es das Mindeste, dass sie bei einem Gewinnspiel teilnehmen können.

    Hey,


    erstmal kann ich sagen, dass die Umfrage Mist ist. Das ist nicht konstruktiv. Dementsprechend habe ich sie ein wenig manipuliert und auch geschlossen.


    Jetzt kommt aber das aller beste: Chaos hat dich nie gemutet!

    Ich kann später nochmal auf deinen Mute eingehen.

    Hey!

    Danke für deine lieben Worte. Der T-Supporter wird sich darüber sicherlich freuen.

    Len1710

    Wer ist Len1710?

    Ich hoffe ich konnte NinasOnline davon überzeugen, dass der liebe

    Len Moderator werden sollte.

    Erstmal muss Len überhaupt Supporter werden. ;)

    Gute Entscheidung Bros, sobald ihr euer PayPal-Link gesendet habt, bekommt ihr das versprochene Geld dafür!

    Ich verzichte auf das Geld. Ich denke, dass ich da ebenfalls für meinen Kollegen Phinix sprechen kann.

    Beispiele sind immer sehr hilfreich (auch wenn diese ausgedacht sind).

    Eigentlich möchte ich eher weniger ausgedachte Beispiele.

    PS. Sachen farbig zu markieren war RitziBoy88 Ding. Wenn du nicht mit ihm in Verbindung gebracht werden möchtest, unterlasse das. Seine Beiträge waren mehr als nur ein Späßchen für den Server.

    Es ist allgemein im Forum verbreitet, Teile farblich hervorzuheben.



    Fabiii | , du hast natürlich Recht. Es werden in Loben meist nur subjektive Sichten geteilt und oft auch nur typische Aufgaben der Supporter gelobt, die der gelobte Supporter besonders gut ausführt. Natürlich bekommt ein Spieler dies auch nur aus einer bestimmten Sichtweise mit. Gerade dann sind solche Feedbacks eher etwas für das jeweilige Teammiglied, um sich zu freuen und eine kleine Rückmeldung der Spieler zu erhalten und nicht, damit wir jemanden schneller Befördern oder ein Teammitglied ein besseres Ansehen im Team bekommt. Wir machen uns weiterhin selbst einen Überblick über unsere Teammitglieder und sind auf solche Lobe ehrlich gesagt wenig angewiesen. Trotzdem ist eine solche mal positive Rückmeldung für unsere Supporter immer sehr erfrischend und dementsprechend trotzdem gerne gesehen.