Beiträge von Simon02

    Moin allesammt,


    Wie du schon erwähnt hast, war dein, euer Verhalten im Chat, im Verlauf der Diskussion nicht immer passend.

    Auch so wäre die beste Reaktion gewesen, die Aufforderungen eines Moderators möglichst Kommentarlos zu befolgen. Wenn man der Meinung ist, man fühlt sich zu Unrecht behandelt, besteht das Recht, eine Beschwerde im Forum zu schreiben, ggf. findet eine darauffolgende Klärung mit einem, dem Moderator höhergestelltem Teammitglied statt.


    In deiner Situation sah es in der Praxis wohl etwas schwieriger aus, da das Verhalten von con_master (auf das bezogen, was ich aus den Chatlogs entnehmen kann) eher weniger deeskalierend und klärend wirkt.

    Was mich nun konkret daran stört sind folgende Punkte und Aussagen:


    1.

    [freebuild-1] [07.08.2021, 15:53:17] Non_sperare >> wir sind hier in ner Spielerleeren Fläche

    [freebuild-1] [07.08.2021, 15:53:24] con_master >> ja und xD


    Was zum Teufel bewegt einem Moderator dazu, solche Antworten freiwillig in den öffentlichen Chat zu schreiben?

    Das ist schon das erste Beispiel im Bezug auf "Deeskalierendes und Klärendes" Verhalten.. Welches in keinster Weise vorhanden ist.

    Mit solch einer gleichgültigen Antwort, entfacht man doch erst recht das Feuer. Der Spieler fühlt sich weder ernstgenommen, noch hast du con_master den Spieler in keinster Weise damit erklärt, was er überhaupt falsch gemacht hat.

    Somit muss man sich auf toxische Antworten gefasst machen.

    Bessere Antworten:


    (Wenn man weiterhin auf seinen Standpunkt beharrt)

    - "Das tut leider nichts zu Sache, ob Spieler hier sind, oder nicht. Blockspamming ist hier nicht erwünscht, ich bitte dich das zu unterlassen."

    Deine Vorteile: Du wiederholst deine Verwarnung mit einem Klaren Standpunkt und der Spieler muss sich daran halten. Der Spieler darf natürlich weiter kritisch und konstruktiv dagegen argumentieren,

    dennoch würde er es sich nicht wagen, weiter zu machen, wenn er keine Strafe möchte.


    2.

    Selbst auf erneuter Nachfrage von Spielern, wurden nie auf Fragen und Unklarheiten eingegangen.

    Das macht den Eindruck, als würde man entweder selbst keine Ahnung haben, oder es ist einem hochgradig egal, was der Spieler zu melden hat.

    Und selbst, wenn man keine Ahnung hat, kann man doch als erste Amtshandlung seinen Standpunkt, wie im ersten Beispiel klarstellen.

    Korrigieren kann man immer.


    Im Hinblick auf die Situation finde ich, dass sehr unprofessionell und kindisch gehandelt wurde.

    Als Moderator ist das schon eine harte Kritik, aber ich sehe es als nötig, weil man von einem Moderator schon ein bisschen was erwarten muss.


    Entweder bist du als Moderator ungeeignet, und/oder im Team gibt es keine richtige Einführung und Schulungen mehr.

    Darauf muss aber Wert gelegt werden, wenn man ein gutes Bild nach außen bringen möchte.

    Ich denke, das Thema könnte geschlossen werden.

    Wer nicht mehr konstruktiv antworten kann, signalisiert, dass er die Schuld in sich sieht.

    Es scheint mir mittlerweile üblich, das selbst herauszufinden zu müssen, da viele Leute nicht mehr fähig scheinen, das selbst zum Ausdruck bringen zu können.


    Diskussionen jeglicher Art werden ein wichtiger Bestandteil des Lebens sein.

    Mit trotz reagieren dürfen die Leute im Kindergarten. Wollt ihr euch mit dem echt vergleichen??

    Ob die Justiz es wohl geil findet, dass alle ausm Gefängniss frei dürfen?... ;D


    Als beim letzten Mal alle Banns (unfreiwillig) entfernt wurden, hat das verständlicherweise für Chaos gesorgt. Nicht nur die ersten Tage, auch über Monate hinaus.


    Was ich Desweiteren immer gerne wiederhole und wiederhole, ist die Tatsache, dass jegliche Sanktionen ihre Sinnhaftigkeit verlieren. Das Motto "Warum Strafe absetzen, Wenn Ascalter.de mir unautorisierte Zweitchancen anbietet?" sticht hervor. Eigene Fehler müssen ja nicht mehr eingesehen werden, seis strafen müssen nicht mehr ernst genommen werden.


    "Wo dass Problem jungä?

    2 Stunden Spielzeit auf Ascalter.de geben sehr viel Aufschluss über die aktuelle Situationen zwischen dem Team und der Community.

    Mein Fazit: Grauenhaft!

    Spieler behandeln sich gegenseitig wie die letzten Affen und sind gegenüber dem Team respektlos, gar, wird gegen Einzelpersonen gehatet.

    Einerseits kommt es durch die Schwachstellen des Servers, Sanktionen ohne Anträge entfernen zulassen und oft "nicht viel zu befürchten" ist.

    Andernseits gibt es dazu auch einen mangelpunkt an das Team selbst. :

    1: Das Durchsetzungsvermögen ist lasch.

    2: Wenn gehandelt wird, dann manchmal am Falschen Ende, oder aus Unwissenheit.


    Nun zum Thema zurück, das Fazit.


    Massenentbannungen erfordern Vertrauen. Ihr als Community zeigt, dass ihr solch einen Vertrauensvorschuss nicht verdient habt!


    Ich sehe es zudem schlauer, Communityschadene Leute die passende Strafe zu verpassen.

    Ein Kumpel von mir war das erste Mal auf dem Server und hat mir sein Fazit gesagt: Als neuer Spieler habe man das Gefühl, dass halbstarke Chatkomiker, vorallem mit teurem Rang extremst provokantes Verhalten darlegen und es keinen zu interessieren scheint.

    Sprich, neue Interessierte Spieler werden durch euch eher verscheucht.

    Neue Spieler sind wichtiger, als irgendwelche "OGs", die eh wieder Stress anzetteln.


    Mein Schlusssatz:


    Bekommt es einfach mal auf die Reihe, respektvoll gegenüber jeden zu sein, haltet euch an die einfachsten Regeln.. Wenn es mal zum Fehltritt kommt, lernt einfach zu eure Scheiße zu stehen. Schwer? Nein! Würde sowas mal beherzigt werden, wäre so eine bettelei für Unbans erst gar nicht nötig..

    Dein Vorschlag spricht mir tief aus der Seele!

    Damals habe ich tatsächlich den selben Vorschlag, in einer anderen Ausführung, der ehmalige Administration vorgeführt. Leider wurde dies ohne Diskussion vorerst abgelehnt.

    Mich würde interessieren, wie die jetzige Administration diesen Vorschlag findet.

    Finde ich zu günstig. Konkreter sehe ich es weiterhin so, dass Unbans und Co unkäuflich sein sollten. ;D


    Das die Ränge viel zu teuer sind, bleibt ausser Diskussion, da bin ganz bei dir.

    mundtot?

    Ob Mundtot, oder nicht, die Abstimmung sagt uns, dass die jetzige Mehrheit eher den Vorschlag ablehnen wird.

    Ohne groß drauf einzugehen finde ich persönlich den Mittelweg mit einem Event besser, als in langer Hinsicht dies im Shop anzubieten.

    Den unabhängig vom Preiß dieses Items wird der Wert sinken, denn man weiß, jeder Spieler könne es theoretisch käuflich erwerben. Niemand würde sich mehr die Mühe machen, an sowas alnatura zu kommen, oder der Hype bei so einem besonderen Event wäre erst garnicht vorhanden, oder nur bei einem kleinen Teil der Community.


    Spielmodis wie diese hier brauchen was besonderes, oder was seltenes, denn alles zu kaufen ist Faulheit und sowas brauch man sich ja net angewöhnen. ;D

    Du rndm.

    Vielen Dank, dass du mit deinen wertvollen Argumenten das Diskussionsthema auf ein sinnvolles Niveau erhebst.


    Mit diesem Text denke ich, dass es nun schwer wird, sich gegen deinen Vorschlag auszusprechen .

    Du hast mich tatsächlich nun dazu bewegt, dass ich meine Meinung ändern werde und deinen Vorschlag mit offenen Armen annehme.

    Ich, Simon02, appelliere eine Umsetzung des Serverweiten Banresettes auf der Stelle, da die oben genannte Argumente seitens Fatlind Klarheit über die missliche Lage aller Spieler quasi bildlich visualisiert und damit ein kritisches Grundproblem vollständig aus der Welt geschafft werden würde.


    Um die Zeitnahe Umsetzung einleiten zu können, bitte ich um Aufmerksamkeit der folgenden Personen: AscalterDE   NinasOnline   Ath3r0n   NoJokeFNA

    @Merkel


    LG

    Kurz: Der Sinn einer Sanktion würde über Nacht komplett verfliegen. Somit werden bestimmte Spieler einen erst recht auf der Nase rum tanzen, da die Banns in langer Hinsicht ja sowieso verschwinden, sprich, mit der jetzigen Community würde der Server in einer Anarchie verfallen.

    Man müsse in manchen Fällen erst recht Banns/Mutes hart durchsetzen und bestehen halten, damit Regeln und Teamler mehr respektiert werden und es im Folgeschluss sogar weniger Banns gibt.. Das dazu.



    Gute Methoden, Spieler eine zweite Chance geben zu können, gibt es schon.

    Leichte vergehen kann man einfach so absitzen, Entbannungsanträge können gestellt werden, sogar die idiotensicherste Variante, einen Unban/mute Käuflich zu erwerben, bietet dir der Server noch an.

    Leider ist Somit dein Vorschlag, meiner Meinung nach, komplett sinnlos.

    Hey,


    dieser Beitrag ist nur ein Nachtrag vom folgendem Thema: Uhrzeit verschiebung
    Um auf kurze Zeit u.U ein Meinungsbild darüber zu erzeugen, habe ich für ihn eine Umfrage erstellt. Da dies ein Gastkonto ist, sehe ich ein Nachtrag der Abstimmung als Unwahrscheinlich an, deswegen übernehme ich das. :P


    Ich nehme nicht am Event teil, weswegen dieser Beitrag keine persönlichen Interessen verfolgt.


    Ein Vorschlag an die Contents:

    Beiträge dieser Art können gut vom Content-Team übernommen werden, da dies die Konnektivität zur Userschaft verbessert und auf Wünsche kurzfristig Stellung genommen werden könnte.
    Alternativ: Wenn es um sich kurzfristige Sachen handelt, könnte man selbst als Team die Umfrage hinzufügen, sodass es kein Warten bedarf.


    LG

    Das ist das Problem, was ich in dir sehe.

    Du wirst sofort beleidigend, ohne selbst den Sinn hinter Antworten, bzw. emojies zu verstehen, seis überhaupt zu hinterfragen, warum du so eine Reaktion erhältst. ;D



    Beiträge aus deinem Hause kann ich mittlerweile weder verstehen, noch ernstnehmen, zudem nützen diese keine konstruktiven Themen mehr. Diese Zeit ist vorbei und jegliche Reaktionen deinerseits dürfen mir gerne gestohlen bleiben, d.h eine "zerpflückung" meiner Antwort bleibt mir unbeeindruckt und unbeantwortet.