Beiträge von crackedgod1

    Eigentlich, juckt mich ein so inkompetenter Server nicht mehr, da ich keine Banumgehung beganngen habe.

    Desweiteren, warum lässt du deine Kritik nicht unter andern aussagen gegen ReactionCraft, genau weil die

    hier nicht Aussage kräftig ist, mich Interresiert es auch nicht was du oder andere noch dazu zu sagen habt,

    weil ihr ihn nur verteidigen wollt, ich denke nicht das ihr schon das problem mit ihm behoben und alles

    überprüft habt. Außerdem was willst du mit "[...] und bester Pvpler auf Ascalter.de [Legit] [...]" Wenn du

    eh schon gegen schlechte failst. Naja, warum sollte ich "Banumgehen" wenn ich eh in 3 Tagen entbannt werde?

    "[...] ReactionCraft sehr kompetenter, guter und netter Mod [...]"

    Ich verstehe nicht wo er nett sein kann. Er provoziert mich, selbst NinasOnline hat sich in nahmen des Teames entschuldigt.

    Selbst Melvin hat dazu schon was gesagt und ich glaube damit wäre das Thema zu ende.

    Melvin

    1. Ich habe ja anscheinend "Banumgehung" begangen, dass kein Teamler es Interresiert dass es ein fehlbann sein könnte da

    ich keine "Banumgehung" beganngen habe.

    2. Dann sollte ihr keine Entbannungsanträge anbieten. Wie das Wort schon sagt entbannung also Entbannungsantrag.

    Bei einem Permamenten kann ich verstehen dass man diesen auf 30 Tage setzt (falls angenommen)

    Jedoch bei einem Entbannungsantrag für 7 Tage muss man doch nicht ernsthaft auf 3 Tage setzen . Da spaart man sich lieber die

    Mühe und Zeit und wartet alle 7 Tage ab.

    3. Dein Beispiel mit dem Muteantrag. Natürlich ist es erstmal einfacher es mit einem Entmutungsantrag. Aber ein Entmutungsantrag

    ist kein Entbannungsantrag. Ich denke nicht das erstmal geguckt wird ob er beleidigt hat, wenn er ein Entbannungsantrag für Hacking geschrieben wird.

    4. Sagen wir du sitzt eine Stunde an einem Entbannungsantrag damit du entbann wirst. Dann bekommst du jedoch nur eine 3 Tage verkürzung.

    5. Nope, ich habe nie eine anwort auf meine Entbannungsanbträge bekommen. Man geht auf letztes Thema und man sieht nur "Kein Zugriff [...]"

    6. Wie gesagt, ich habe keine Banumgehung gemacht. Ich war heute nicht einmal auf eurem Netzwerk.

    7. Ich habe die Informationen gesehen, jedoch war ich nicht auf eurem Netzwerk. Weshalb meine Meinung fehlban bleibt, ich weiß nicht was ihr für ein System habt.

    8. Natürlich hat er gedroht, mir wieder einer vollen Banzeit. Ich zietere ausdem Regelwerk: "[...] Drohungen, ob leer oder ernst, sind verboten. [...]"
    9. Wie man sieht klärst du nichts auf sondern verteidigst ihn, anstatt mal nach meiner Meinung zui fragen.

    10. Selbst wenn er nicht gedroht hätte, hätte er provoziert.

    11. Ich denke ein Forum-Admin kümmert sich um die probleme. Wie man sieht ist deine einzige Aufgabe gewesen ihn zu verteidigen. Somit wäre das problem nicht gelöst.

    Ingesamt fande ich den Text und die anworten schlecht.

    Und wie gesagt ich wurde zu unrecht gebannt aber dies Interresiert niemanden.


    [Blockierte Grafik: https://yt3.ggpht.com/a/AGF-l78LQGfzyZQY8KCBDO3UdHhQ82uuxEyPPFvfPw=s900-c-k-c0xffffffff-no-rj-mo]

    NinasOnline

    Aufeinmal bin ich hier im Forum und beschwere mich und gebe meine Meinung frei,

    werde ich wegen Banumgehung gebannt.

    Permament.

    Tja, kommt ja recht.

    ReactionCraft mit seinen "Falschinformation"

    Ich habe keinen Zugriff auf meinen alten Entbannungsantrag.

    Das einzige was ich sehen kann ist

    ReactionCraft

    Entbannungsantrag Abgelehnt



    Ich finde es dann auch noch durch aus provokant, mir anzudeuten das ich hier Falschinformationen verbreite NichtTrinity


    Ich wurde anscheinend wegen Banumgehung gebannt.

    Ich habe von ReactionCraft dazu die Daten bekommen da er mich nur nerven wollte und mich dazu auch Ppovokant angeschrieben hat.

    Ich soll anscheinend um 10:53 dem 25.01 online gewesen sein (also heute). Ich bin jedoch nicht mehr nachdem Muteumgehung ban auf euren Server gejoint.


    Außerdem finde ich es lächerlich dass ein Ban der 7 Tage ist verkürzt wird. Aber ein Perma auf 30 Tage. Ein 7 Tage ban auf 3 wow...

    Naja, ich denke man darf nicht mal ein Entbannungsantrag annehmen und dann nocheinmal mit "vollerbanzeit" drohen.

    Laut dem Ascalter Regelwerk ist dies veborten. Ich zitiere: [...] D

    Drohungen, ob leer oder ernst, sind verboten. [...]

    Und ich denke das hat ReactionCraft eindeutig gemacht.

    Ich verstehe auch nicht wo ich in dem Beitrag "Drohung, Unangemessene Wortwahl und Provokation "schreibe" Wenn ich doch das meiste von ihm da schreibe.

    Das war schonmal unnötig.


    Falls noch Fragen offen sind dann schreib sie gerne.


    MFG crackedgod

    Hey liebes Ascalter-Team!

    Ich habe schon mehrere

    Beiträge gegen ReactionCraft gesehen.

    Dazu möchte ich mich jetzt auch mal äußern.

    ReactionCraft provoziert sehr viel.

    Falls man dann was dazu sagt oder darauf eingeht was

    er schreibt wird die Nachricht zufällig gelöscht von ihm.

    Naja, ich habe auch aktuell sozusagen beef mit ihm.

    Aufeinmal wurde ich Permament vom Ascalter-Netzwerk gebannt.

    Ich habe gerade keine Screenshots perat, aber es gibt genug andere

    mit beweisen.

    Ende.

    Zu Fragen einen anworten und eure Frage dazu!

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Ich wurde auch schon Fehl gebannt.

    Ich wurde auch entbannt jedoch erst nach mehreren Stunden gespräch und

    euer fehler wurde auch eingesehen.

    Dafür würde ich jetzt auch mal ein entbann bekommen.

    Naja, was passiert bei einem Permamenten ban?

    Ja genau er wird auf 30 Tage verkürtzt.

    Und Permament ist für immer

    7 Tage sind nichts dazu.

    Naja zuerst mal, warum provozierst du als Mod?

    Außerdem verstößt du gegen 2 § des Ascalter Regelwerks.

    Dann nocht als Teamler, ich denke du bist dankbar im Team zu sein oder willst du

    weiter undankbar sein?

    Doof, oder?

    Naja, ich schreibe mit mühe einen Entbannnungsantrag und hoffe das er

    angenommen wird, wird er auch, aber dann gibt es dich ja der denkt 7 Tage ban ist ja nicht kurz und

    wir müssen eine Ban-Verkürzung von 3 Tagen machen.

    ReactionCraft es ist auch schwachsinnig falls du es nicht nachvollziehen kannst.

    Mal sehen was die Admins dazu sagen.

    Keine Forum-Admins

    Die habe eh nichts zu sagen lul

    MFG crackedgod

    Edit: Ich denke ich bekomme von dir eine Speere, weil du nur austeilen kannst aber nicht einstecken

    Hey, ich verstehe nicht warum ihr ein 7 Tage ban auf einen 3 Tage Banb verkürzt bei einem angenommen Entbannungsantrag.

    Ich verstehe das garnicht und sehe dies auch als schwachsinnig an.

    MFG crackedgod

    Moinsen!

    Eine kurze Frage.

    Ich habe einen Entbannungsantrag für meinen Acc gestellt.

    Der Ban ist 7 Tage lang also 1 Woche.

    Mein Entbannungsantrag wurde angenommen.

    Jedoch verstehe ich nicht weshalb man für einen 7 Tage ban eine 4 Tage Verkürzung bekommt.

    Lohnt sich ja gar nicht lul

    (Bei mir so)


    Die einen oder anderen kennen mich bestimmt.

    Ich bin sehr aktiv auf dem Server.

    Mit diesem Beitrag wollte, ich nur kurz mich für die vorstellen die mich nicht kenne,



    Ingame-Name: crackedgod

    Rang: TrollKing

    Mute : Ja

    Bann : Ja

    Aktiv : / (aktuell nicht wegen dem Ban sonst ja)

    Basen : Viele

    EP-Farmen : 3

    Mates? Jo

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------