Erinnerungen... - Mein Abschied

  • Liebe Leute,


    nun ist es so weit. Ich werde mich vom Ascalter.de-Netzwerk als Teamleiterin verabschieden.

    In dieser Teamzeit war ich vom 02. November 2019 bis zum 04. Juni 2021 als Teammitglied im Bereich des Supports, der Moderation und zum Schluss der Support- und Moderationsleitung im Head-Bereich tätig.


    Mir fällt der Abschied nicht ganz leicht.

    Fangen wir von vorne an. Ich wurde am 02. November 2019 als Helferin in das Ascalter.de-Team aufgenommen. Schon im Januar 2020 konnte ich zur blauen Moderatorin aufsteigen. Ich würde behaupten, dass mir die Zeit von Dezember 2019 bis März 2020 (und von November 2020 bis Februar 2021) die bedeutendste war. Zum ersteren Zeitraum war mein Leben an vielen Stellen nicht besonders leicht, aber an das Ascalter-Team und die Tätigkeiten zu dieser Zeit erinnere ich mich liebend gerne zurück. Man konnte mich von vielen Seiten kennenlernen. Als verspielte Nina, die sich auch mal Dummheiten erlaubte, jedoch manchmal wieder als ernste Moderatorin, die ihre Arbeit hier ernst genug nahm. Ich nannte mich im Februar in RixopesFangirl um. Noch in der gleichen Nacht habe ich mir einen neuen Account gekauft. Immerhin sollte man als Moderatorin einen halbwegs vernünftigen Namen haben. Andersrum habe ich schon als Moderatorin gerne erweiterte Aufgaben übernommen. Und so wurde ich dann auch Senior-Moderatorin. Das war eine sehr entspannte Zeit, in der ich begann mit NoJokeFNA guten Kontakt zu pflegen. Zwar nannte ich mich im Dezember, an dem Tag als Melvin wieder Teamleiter wurde, in NinasWeeping um, jedoch ging es mir während meiner Senior-Zeit meist ganz gut. Während der Wartungsarbeiten im März nahm ich dann tatsächlich noch den Posten der Teamleiterin ein. Damit hatte ich nicht gerechnet. Von allen Rängen, war ich mit diesem wohl am unzufriedensten. Es ist ein sehr stressiger Rang, den man (ich) einfach nicht tragen möchte. Es kommen ständig Spieler zu einen, die sich über alles Mögliche beschweren. In meiner Teamleiter-Periode waren dies eine Zeit lang sehr unnötige Beschwerden. Hinzu kommt, dass ich einige weitere Aufgaben übernommen habe, die über die eigentlichen Aufgaben des Ranges hinausgehen. Da für diese Dinge meist kein anderer in Frage kam, konnte ich sie nicht einfach so abgeben und es hing zu viel an mir. Auch der Kontakt zu NoJokeFNA nahm schlagartig ab mit der neuen Position im Team. Es war wirklich nicht mehr entspannt online zu kommen. Als Senior konnte ich ab einer gewissen Uhrzeit mich zu Julian (NoJokeFNA) gesellen und wir haben zusammen was gespielt oder uns einfach entspannt unterhalten. Als Teamleiterin hörten andere Gespräche und Aufgaben nicht mehr auf. Ich habe zum Schluss angefangen, auf Freebuild 3 normal zu spielen und auch wieder mehr mit Julian geredet. Unnötige Beschwerden haben abgenommen und die Motivation um Ganzen nahm wieder ordentlich zu. Jedoch habe ich nun nicht mehr die Zeit, um den Anforderungen des Teams gerecht zu werden. Dafür hätte ich mein Privatleben vernachlässigen müssen und das kommt nicht (mehr) in Frage. Ebenfalls gibt es noch weitere Gründe. Der schwache Kontakt mit Ascalter zur Teamleiter-Position z.B. oder die typischen Netzwerk-Probleme wären da nennenswert. Genauer möchte ich da jetzt aber auch nicht eingehen. Dass ich genau jetzt gehe, liegt hauptsächlich an der fehlenden Zeit. Das hat mich nun dazu ermutigt, den Schlussstrich zu ziehen.

    Eigentlich wollte ich schon im Mai das Team verlassen. Jedoch bekam ich eigentlich die Aufgabe, eine neue Teamleitung zu finden und einzuweisen. Und man merkt auch daran, dass ich diesen Text vor einem ¾ Jahr geschrieben, dass ich diese Überlegung schon sehr lange trage. Etwa ab dem Austritt von Fuchs1001 war es bis heute ein täglicher Gedanke, wie erleichternd es doch wäre, nicht mehr im Team zu sein.


    Während dieser ganzen Zeit habe ich viele liebe Leute kennenlernen dürfen. Manche sind mir sehr ans Herz gewachsen. Es geht aus dem Text eventuell schon hervor, dass Rixope z.B. zu diesen Menschen gehört. Leider bin ich etwas schüchtern und schreibe ihn oder andere Leute nur selten an, da ich nicht aufdringlich wirken möchte. Neben Rixope, der hier die erste Vertrauensperson darstellt, die mir auf dem Netzwerk begegnet ist, ist mir auch Fuchs1001 wichtig geworden. Wir schenkten uns viel Vertrauen, was mir echt von Bedeutung war. Auch zu erwähnen ist NoJokeFNA, mit dem ich mich ab dem Herbst 2020 wirklich gut verstanden habe und der sich teils sehr in meinem Leben breitgemacht hat. Neben Rixope, Fuchs1001 und NoJokeFNA kann ich auch noch zig andere Personen erwähnen, mit denen ich mich einfach gerne unterhalten und gut verstanden habe. Unter anderem mag ich mich besonders bei Strohut bedanken. Alle weiteren aufzuzählen, bekomme ich so schnell nicht hin, es würde wohl immer jemand fehlen. So war mir PhinixofNight eine tatkräftige Untersetzung, wenn auch nur für kurze Zeit. Also verzeiht mir, dass ich keine komplette Liste nennen werde. Unter diesen Personen sind aber z.B. PaDeHD, TWE_Andreaseins, LollipopCraft02, Tqddii und so weiter. Bisher habe ich Personen aus dem Team benannt. Ich muss auch zugeben, dass sich außerhalb nur wenig regelmäßiger Kontakt ereignete. Aber einen Schreibfreund muss ich trotzdem erwähnen. Und zwar habe ich StxyHxppy nur durch Zufall hier kennengelernt. Sorry, dass ich mich manchmal etwas ausgeheult habe. Aber eine Person, auch wenn man nur im Internet miteinander schreibt, zu haben, wo man mal ehrlich seine Sorgen ablegen kann, ist immer schön. Wenn es um Themen aus dem Team oder so ging, warst du immer eine super Ansprechperson, auch wenn ich teaminterne Themen so gut wie möglich teamintern halten musste. Ich hoffe, dass ich so auch dir gegenüber immer zur Verfügung stehe/stand.

    Wenn ich bedenke, dass ich zu vielen von euch den Kontakt mit der Zeit verlieren werde, ist das ein echt trauriger Gedanke… Aber dat is dat Leben.


    Mir bleiben Erinnerungen. Uiuiui, das ist die Stelle, wo mir nun endlich die Tränen kommen (und das ein ¾ Jahr vor meinem Teamaustritt xD). Rixope zeigte mir Musik, die ich noch heute gerne höre, Fuchs1001 ermuntert mich im Gedanken bis heute, meinen Zielen immer ein Stück näher zu kommen, durch PaDeHD durfte ich mal sein schönes Dorf angucken und bei vielen von euch habe ich auf einem Google-Konto in meinem Google-Maps eine Herzchen-Markierung. Immer wenn ich bei jemanden von euch langfahre, denke ich an euch. (Jo, ist so kitschig, wie es sich anhört.) Erst vor kurzen bei Andreas, FlutoX, Darki, Lolli oder PaDe. Ihr alle und das Ganze hier hat definitiv Spuren hinterlassen, nicht nur in meiner Musik-Playlist. Denn ihr habt mich 1 ½ Jahre im Internet (und manche auch privat) begleitet.


    Was passiert jetzt mit mir? Ich werde mich erstmal meinem Privatleben widmen. Das Problem ist, dass ich (aufgrund meiner früheren Vergangenheit) mit Veränderungen im Leben nicht ganz so gut klarkomme. Ist jetzt nichts psychisch Schlimmes oder so, einfach nur eine große Trauer nach jedem Abschnitt. Und ja, Ascalter.de ist irgendwo auch ein Abschnitt meiner jungen Jahre. Vielleicht spiele ich ja noch etwas auf Freebuild oder so. Aber ich werde mich vielleicht auch nach und nach vom Netzwerk trennen. Aber ob ich das von heut auf morgen kann, weiß ich nicht genau. Vielleicht lasse ich mich hier mal wieder blicken.

    Ich werde mich jedenfalls auch erstmal ablenken die nächsten Tage.


    Eine Sache wollte ich nochmal klarstellen. Und zwar wurden mir als Teamleiterin teils willkürliche Handlungen und Fehlgriffe vorgeworfen. Von so gut wie allen Seiten hieß es, dass ich PaDeHD und Twe_Andreasseins nur ins Team geholt habe, weil sie gut mit mir sind und ich sie bevorzuge. Ehrlich gesagt habe ich diese Entscheidung nur sehr ungern so getroffen, wie ich es auch umgesetzt habe. Denn grundsätzlich hole ich keine Teammitglieder in „höheren“ Positionen rein, auch, weil ich selber mit sowas oft nicht zufrieden war. Hinter PaDe und Andreas steckte jedoch ein Plan, den viele nicht mitbekommen haben. Denn wären sie nicht als Mod reingekommen, wäre die Moderation Zeitweise sehr leer gewesen. Nach Planung bestände sie dann teilweise aus nur einem Mod, was ich zwingend verhindern wollte. Da kamen mir PaDe und Andreas ganz recht. Sie brauchten sich nicht großartig neu in die Moderation einarbeiten und waren direkt einsatzbereit. Dass deren Teamaustritte noch nicht so lange her sind, war ein großer Punkt für mich, da desto länger jemand raus ist, ich ihn umso weniger wieder in eine hohe Position holen möchte. Der ganze Prozess beanspruchte dafür jedoch auch mehrere Wochen, in denen ich mit dem Team kommunizierte um einen Einblick zu bekommen, wie das vom Team aufgenommen würde. Heraus kam, dass die „Schäden“ mit PaDe und Andreas nicht so groß sind, als wenn ich keine Mods hätte. Ausgiebiger habe ich um das ganze Thema in der Beschwerde von Sebi an mich geschrieben. Aber darüber hinaus habe ich sicherlich nicht alles richtig gemacht, aber das war auch nicht immer leicht.



    Okay. Eine Sache habe ich noch nicht so wirklich getan. Und zwar einfach mal danke sagen. Ich möchte mich herzlichst bei allen genannten Personen, dem kompletten Team und Spielern, welche mich nicht als zu viel genervt haben bedanken. Danke, dass ihr es so mit mir ausgehalten habt und der Gegenwind nicht zu groß war.

    Das war's dann aber auch erstmal von mir. Mal gucken, wie lange ich es ohne Ascalter.de aushalte. Aber das Forum aus Sicht eines Spielers kotzt mich jetzt schon an. xD


    Ich war genau 580 Tage und etwa fünf Minuten Teammitglied im Ascalter.de-Serverteam.



    Bis denne, (und ein letztes Mal)

    Ni, Nina, NinasOnline

  • Halli Hallo Ni Ni Nina!

    Ausnahmsweise gönne ich dir mal einen Like, in der Hoffnung du schreibst auch keine Beiträge mehr und ich bleibe somit bei den meisten Likes. Kleines Späßle.

    Nun gut, der Beitrag ist sehr toll. Ich musste auch fast weinen. Ich habe grade, während ich das schreibe nen Glas zertrümmert. mhm. Vielleicht bringen meine Scherben dir Glück.


    Ich weiß noch ganz am Anfang hab ich dir mal ein Lob geschrieben. Darin habe ich auch erwähnt, wie sehr ich deine Stimme mag. Vielleicht erinnerst du dich dran. Das ganze hat mit einem Lob begonnen und mehr oder weniger mit einer Kritik geendet. Der Kreis hat sich somit geschlossen. Sebi-Beiträge sind einfach zu mächtig. Fuchs hat gesagt du magst mich wegen der Kritik nicht. :c

    Sebi

    Aber Hey ich wurde immerhin auch erwähnt.


    Mein Name ist schon was tolles. Fast so toll wie du. Ich mag dich. Dein Abschied ist aber nicht so toll. Ich denke ich verrate kein Geheimnis, wenn ich sage dass ich wirklich so gut wie kein Teammitglied mehr mag. (Außer die mir auf Insta folgen lol)

    Wir hatten halt am Anfang bisschen öfter zu tun als gegen Ende, aber was soll man machen. Du bist schon eine Person, die ich sehr sympathisch finde. Eine gewisse andere Person ist dir da leider von vorne bis hinten sehr unterlegen, aber dazu kommt irgendwann auch noch was. Vielleicht kommt dazu bald eine Kritik. Mhm.


    Ich drifte ab, es geht immer noch um dich.

    Ich wusste bis vor kurzem nicht mal wie alt du bist. So enge Freunde waren wir also. Dein Beitrag unterstreicht nochmal alles wofür du stehst, nämlich einfach ein sympathischer und toller Mensch zu sein. Ein wundervoller Beitrag, einer wundervollen Person, zu keinem wundervollen Zeitpunkt. Der Server hat mit dir das beste Teammitglied verloren. Vielleicht nicht, was die Bewältigung aller Aufgaben angeht, aber dafür was die Persönlichkeit angeht.

    -Bruder ich muss wirklich aufpassen, die ganze Zeit nicht gegen einen gewissen Teamler zu schießen oh man-


    Ich meine, ich kenne dich nicht privat und wir hatten nicht so viel zu tun. Aber du hast immer sehr freundlich auf mich gewirkt. Man könnte schon sagen, als ein gewisses Vorbild gehandelt. Ich will mich hier auch nochmal für die Kritik entschuldigen. Vielleicht hat sie dir wirklich ein bisschen geholfen, aber eine solche Kritik beinhaltet schon viele blödsinnige Aussagen. (nicht so blödsinnig dass man mich dafür zu Sau machen müsse geschweige denn sanktionieren)

    Generell entschuldige ich mich für jede Diskrepanzen die wir hatten, jede negative Aussage die ich getätigt habe. Ich hoffe, ich bleibe dir nicht all zu schlecht in Erinnerung.


    Ich würde mich freuen, wenn man sich trotzdem wieder sieht, zu einer anderen Zeit, an einem anderen Ort.

    Ich wünsch dir viel Glück, Erfolg und alles weitere im Leben. Vielleicht bist du irgendwann Polizistin und stürmst meine Drogenplantage, das wäre doch ein tolles Wiedersehen.


    Luv ya <3

    Sebi


    Eine Sache noch

    Fuchs ist eine komische Person. :-)

    Denk nicht zu gut von nicht guten Menschen. Vielleicht leaken sie ja gewisse Sachen von dir.

    Aber was weiß ich.

  • Deine Worte freuen mich und allgemein deine Antwort bedeutet mir viel. Es ist schön, zum Schluss nochmal sowas liebes zu hören. Da ich nicht bei der Bundespolizei bin und ("normale") Polizei auch Ländersache in Deutschland ist, werde ich deine Drogenplantage nicht finden. Möchte ich aber auch nicht. Aber danke dass du mir viel Erfolg dabei wünscht, die Sternchen auf die Schulterklappen zu bekommen. Tatsächlich hatte ich erst noch einen Abschnitt, wo ich etwas über mich erzähle. Aber den habe ich letztlich doch rausgelassen. Durch deinen Beitrag erfährt man doch nochmal was über mich. ;)

    Wirklich danke für die lieben Worte. Deine Entschuldigung nehme ich natürlich an. Im Nachhinein tut es mir aber auch leid, dass ich dir so viel Zeit gekostet habe.

    Eine Sache noch

    Fuchs ist eine komische Person.

    Denk nicht zu gut von nicht guten Menschen. Vielleicht leaken sie ja gewisse Sachen von dir.

    Aber was weiß ich.

    Hach, ja... Allgemein möchte ich - unabhängig davon, ob ich im Team bin oder nicht - das meine Daten privat bleiben. Vielleicht mag sich ja jemand daran halten.


    Liebe Grüße,

    Janina

  • Liebe Janina,


    Es hat dann doch 1-2 Tage gedauert, bis ich mitbekommen habe, dass du aus dem Team ausgetreten bist, entschuldigung dafür ο(=•ω<=)ρ⌒☆


    Achja, du hast meine Teamzeit dann doch um etwa 80 Tage überboten. Meine gesamte Teamzeit fand innerhalb deiner statt und wir hatten deshalb eigentlich zu keinem Zeitpunkt nichts miteinander zu tun. Ich muss ehrlich zugeben, dass es Zeiten gab, in denen du das einzige Teammitglied warst, mit dem ich überhaupt etwas zu tun haben wollte, weil mir die anderen entweder unsympathisch waren (Ich glaube du kennst die Kandidaten.), oder gar nichts mit mir zu tun hatten.
    Wir haben demnach (vor allem im ersten Jahr) viel Zeit miteinander verbracht und dennoch meiner Erinnerung nach keine einzige Auseinandersetzung gehabt, was eigentlich bemerkenswert ist bei meinem Temperament. Du hast mich definitv geprägt, einerseits natürlich durch weiterbildung unser gemeinsamen Interessen (siehe Musik), als auch durch unsere vielen deeperen Gespräche. Ich hab von dir vor allem gelernt, dass man eigentlich nie wirklich alleine ist, selbst wenn es sich mal so einfühlt, als würden alle gegen einen stehen.


    Deine Erzählungen und Erwähnungen über mich, haben mich wirklich sehr gerührt. Auch die Erinnerung an Dinge, die ich mittlerweile ausgeblendet hatte, wie die "RixopesFangirl" Geschichte, wiederzufinden war auf jeden Fall sehr schön. Ich würde hier im Gegenzug auf Silvester 2019/2020 verweisen. xD

    Wir hatten schon eine Menge guter Momente und Erinnerungen und ich vermisse das schon ein wenig, auch wenn ich mich nach meinem Austritt erstmal auf die Schule fokussiert hatte.


    Da ich wieder ein wenig angefangen habe, auf Freebuild 3 zu spielen, ist es natürlich schade dich nicht mehr im Team zu haben. Du hast auch meiner Meinung nach deine Teamzeit mit bravour gemeistert, trotz den ganzen Rückschritten (Melvin wiedereintritt) und den ganzen Gerüchten, etc. die in der Community über dich verbreitet wurden. Ich hätte das glaub ich so nicht geschafft. Deine Zähigkeit ist wirklich bemerkenswert!


    Wenn du das hier liest, hab ich mich (hoffentlich) sowieso schon bei dir gemeldet, weil du ja meintest du würdest dich andersrum aufdringlich fühlen.
    Ich würde sagen Adios Teamzeit, auf zu neuen Abenteuern o7 (Gott, ist das kitschig)



    Ganz liebe Grüße, <3


    Rixope


    P.S:

    Der Server hat mit dir das beste Teammitglied verloren.

    >:(

    Mit freundlichen Grüßen,


    Rixope

    Jr-Content seit dem 30.11.2019

    Aufgestiegen zum Content am 18.12.2019

    Das Team verlassen am 21.03.2020

    Wiedereintritt als Content am 12.04.2020
    Das Team endgültig verlassen am 10.04.2021

    gesamte Zeit im Team:

    497 Tage
    4x von Ascalter auf seinem ARK Server zercheated.

    Tommy ist ein dog

    06.06.2021: 5000pp ✅

  • Es hat dann doch 1-2 Tage gedauert, bis ich mitbekommen habe, dass du aus dem Team ausgetreten bist, entschuldigung dafür ο(=•ω<=)ρ⌒☆

    Ach, alles gut. Ich bin damit jetzt auch nicht großartig rumgezogen. Es war eher ein stiller Austritt, abgesehen von diesem "Abschieds-Text".


    Wir haben ja bereits miteinander geschrieben und ich habe mich auch schon bedankt. Es ist wirklich schön, nach der Teamzeit, die zum Schluss nicht wirklich ermunternd war, nochmal solch positive Resonanz zu bekommen.

    Du hast mich definitv geprägt, einerseits natürlich durch weiterbildung unser gemeinsamen Interessen (siehe Musik), als auch durch unsere vielen deeperen Gespräche. Ich hab von dir vor allem gelernt, dass man eigentlich nie wirklich alleine ist, selbst wenn es sich mal so einfühlt, als würden alle gegen einen stehen.

    Nawww. Das freut mich echt.

    Ich würde hier im Gegenzug auf Silvester 2019/2020 verweisen. xD

    Ja, daran erinnere ich mich gerne zurück. War auch eine echt krasse Zeit. :D

    Wir hatten schon eine Menge guter Momente und Erinnerungen und ich vermisse das schon ein wenig

    Genau das ist das, was ich seit langem vermisse. Auch ein Grund für meinen Austritt. Das was ich oben halt auch erwähnt habe, dass es mit der Zeit einfach zu viel Stress war...

    Ich würde sagen Adios Teamzeit, auf zu neuen Abenteuern o7 (Gott, ist das kitschig)

    Genau so ist es!


    Formell kann ich auch hier noch mal liebe Grüße wünschen, <3

    Janina.

  • Unnötige Beschwerden haben abgenommen und die Motivation um Ganzen nahm wieder ordentlich zu.

    Von wem kamen wohl die unnötigen Beschwerden nein spaß xd Hand aufs Herz war nh geile Zeit:thumbup:

    ╔• Schönen Tag Noch Liebe Grüße AlwaysCheating!

    ╔•Rang: Trollking

    ╔•Kontaktmöglichkeiten:

    ╔•Discord: tim_bml#0253

    ╔•Teamspeak: Amboras/Ascalter.de

    ╔•Ingame: alwayscheating/obviouslycheats/demonics

    ╔•Clan: Amboras<3