Youtuber Rang für Leeeonn

  • Guten Tag,
    ich habe erfahren, dass der Spieler Leeeonn nicht mehr als Youtuber auf dem Netzwerk vertreten ist, ich habe mir die Videos von ihm angeschaut und die Lage verstanden. Ich finde es schade was passiert ist, aber das es jetzt ein permanenter Rangentzug ist, ist auch doof. Jeder Mensch macht mal Fehler auch ein "Youtuber" und seien wir mal ehrlich jeder hätte für sich Sachen ercheatet wenn er Gamemode hätte. (Zudem kommt ja dazu das er die gravierende Scheiße erst gemacht hat wo er seinen Rang abgegeben hat) In meinen Augen und von vielen anderen hätte er den Rang wieder verdient.
    Nur wieso?
    Er ist nachdem Entbann- / Reset wieder aktiv auf dem Netzwerk und bringt sogar wieder Videos vom Server und hat sogar Geldverlost also ansich ist er kein schlechter Mensch.
    Man muss dazu sagen das er bis jetzt immer das Netzwerk unterstützt hat, sei es als YouTuber/YouTuber+ oder als Teamler. (auch wenn er ein Hetzvideo gemacht hat [dafür hat er sich mehrmals entschuldigt und hat sogar im Entschuldigungsvideo angeboten dieses runterzunehmen] und mehr als entschuldigen kann man nicht machen) Vielleicht könnte man wieder mit ihm in Kontakt treten und sich vernünftig aussprechen wieso und weshalb das passiert ist, mich würde es freuen wenn ich ihn wieder in pink rumlaufen sehen würde.
    Peace ✌?


    pqp   DasMaexle NinasOnline   𝓛𝓮𝓸𝓷

  • Moin,


    da neben den Teamrängen der YouTuber ein Rang des Vertrauens ist, wird dir dein Wunsch nicht erfüllt werden können.

    Blödes Beispiel, aber warum soll man ein Sekretär wieder einstellen, wenn er die wertvollen Utensilien seines Chefs in einem unbeaufsichtigten Moment entwendet hat? Stell dir zudem noch vor, nach seinem Abgang hat er sein Wissen ausgenutzt, ist dort eingebrochen, aber weiß, wie die Alarmanlage funktioniert.

    Meinst du der Chef sagt: "Jou, bist wieder eingestellt, das was de gemacht hast is ja joans menschlich und jeder macht fehler."?

    "Reiz" ist keine Ausrede. Ich muss ebenso mit meinen Rechten umgehen können. Ich trage aktuell mit meinen Rechten mehr Verantwortung, als 10 YouTuber zusammen, die auf ihre Rechte achtgeben müssten und trotzdem bekomme ich es hin.


    Kurz: scheitert es schon an handvoll Rechten, weiß ich als verantwortlicher, dass klappt nicht; naiv darf man leider nicht sein.

    Zudem war sein Handeln vorsätzlich, da kann leider nicht viel entschuldigt werden.


    Lg